Beratung anfordern
Privatkunden Fachkunden
Gewerbe
Industrie
Gas

Filterfabrik B Braun Wilsdruff

Auf der Hühndorfer Höhe im Gewerbegebiet Wilsdruff ließ die B. Braun Melsungen AG Europas modernste Produktionsstätte von Dialysatoren für die Blutwäsche chronisch nierenkranker Menschen bauen.

(Bild: © Till Schuster)

Auf der Hühndorfer Höhe im Gewerbegebiet Wilsdruff ließ die B. Braun Melsungen AG Europas modernste Produktionsstätte von Dialysatoren für die Blutwäsche chronisch nierenkranker Menschen bauen. Der weltweit in der Gesundheitsbranche tätige Konzern verdoppelte damit seine Produktionskapazität in Sachsen und ist nun mit drei Werken am Standort Dresden vertreten. Der Neubau liegt verkehrsgünstig an der Autobahn A4 westlich der Landeshauptstadt und bietet zum gegenwärtigen Zeitpunkt 140 Arbeitsplätze.

Die komplexe Aufgabe bestand darin, die geplante Dialysatorenfabrik gemäß den technologischen Erfordernissen zu entwerfen und an die topographischen Gegebenheiten anzupassen. Gleichzeitig war die weitere Entwicklung des Standorts zu berücksichtigen: Die Anlage sollte flexibel und produktionsunabhängig erweiterbar und somit zu einem Zentrum für die Planung und Herstellung von Dialysatoren mit Campuscharakter ausbaubar sein.

Hochdruck-Dampfkessel Vitomax HS (Bild: © Schnepf Planungsgruppe)

Technischer Ausbau

Prozessdampf

Für die Fertigung der Blutwäschefilter benötigt B. Braun u.a. Prozessdampf mit einem Druck von 8 bar und einer Temperatur von 150° Celsius. Diesen stellt eine Dampfkesselanlage zur Verfügung, die in einem eigenen Kessel- und Sprinkleranlagenhaus direkt hinter der Produktionshalle untergebracht ist. Die beiden Hochdruck-Dampferzeuger Vitomax von Viessmann liefern jeweils eine Leistung von knapp 5 MW und werden mit Erdgas betrieben. Die Verbrennung erfolgt besonders emissionsarm, sodass der Wirkungsgrad der Kessel mit Economiser auch bei 100 % Last bei über 95,5 % liegt. Dank ihrer großen Ausdampffläche mit integriertem Dampftrockner erreichen sie eine hohe Dampfqualität mit niedriger Restfeuchte. Außerdem zeichnen sie sich durch eine hohe Service- und Wartungsfreundlichkeit aus. Die in der Produktion anfallende Wärmeenergie wird wiederum zu 70 % für die Kühlung der Industrieanlage verwendet.

Autor: Tanja Feil

Weitere Referenzen

Wohngebäude
Gas
Sonnenenergie

Aktiv-Stadthaus in Frankfurt

Bei der Realisierung des Aktiv-Stadthauses legten der Bauherr und die Planer viel Wert auf eine möglichst ökonomisch und ökologisch sinnvolle Bauweise.

Mehr lesen
Wohngebäude
Gas

Apartimentum Hamburg

Die in weiß gehaltene Gründerzeitfassade des mehrgeschossigen Mehrfamilienhauses aus dem Jahre 1908 wurde grundlegend saniert.

Mehr lesen
Gewerbe
Biomasse
Gas
Öl

Badeparadies Titisee Schwarzwald

Der gesamte Wellnessbereich des Badeparadies in Titisee tritt als leichter, transparenter Baukörper in Erscheinung, der der darunter verborgenen Palmenoase quasi nur als Klimahülle dient. Durch den Einsatz von effizient genutzter Energie und die Verwendung von Holz als regenerativ nachwachsendem Rohstoff, wird die benötigte Wärme CO2-neutral bereitgestellt.

Mehr lesen
Gewerbe
Kommunen
Luft- und Erdwärme

Blauhaus in Mönchengladbach

Das Blauhaus entstand in Kooperation von ortsansässigem Energie- und Wasserversorger (NEW) und der Hochschule Niederrhein. Absoluter Hingucker: die spektakuläre Fassade aus blau schimmernden Photovoltaik- und Glasmodulen.

Mehr lesen
Gewerbe
Kommunen
Gas

ASB Seniorenzentrum Oberhausen

Der Arbeiter-Samariter-Bund setzt in einer neuen Altenpflegeeinrichtung in Oberhausen auf hocheffiziente und umweltschonende Wärmeversorgung: Ein erdgasbetriebenes Blockheizkraftwerk (BHKW), eine Solarfläche und ein Spitzenlastbrennwertkessel liefern Energie für die Anlage mit 64 Betten.

Mehr lesen
Gewerbe
Gas

Brauhaus Riegele Augsburg

Die Modernisierung Dampfkesselanlage für Brauereiprozesse stand an. Die Wahl fiel auf einen Viessmann Dampfkessel aufgrund seines hohen Wirkungsgrades von bis zu 95,8 Prozent, der niedrigen Flammrohrbelastung sowie des optimal abgestimmten Brennersystems mit niedrigem Stromverbrauch sowie integriertem Ansaugschalldämpfer.

Mehr lesen
Jetzt kontaktieren

Hier erhalten Sie schnelle Hilfe vom Digitalen Viessmann Assistenten

Chat starten
Jetzt Fachpartner werden

Werden Sie Viessmann Partner und profitieren Sie von vielen Vorteilen

Fachpartner werden