Beratung anfordern
Privatkunden Fachkunden
Gewerbe
Wohngebäude
Gas
Sonnenenergie

Palmeninsel "The Palm Jumeirah" in Dubai

Auf der “Palm Jumeirah" versorgen Solarkollektoren des Typs Vitosol 200-F 14 Appartmentgebäude mit Warmwasser und drei Vitocrossal 300 beheizen u.a. Schwimmbad und Hammam im Luxushotel "Ottoman Palace".

Palm Island Dubai aus der Luft. Bild: © NakheelS

Künstlich angelegtes Urlaubsparadies der Superlative

Vor der Küste von Dubai am Persischen Golf zeichnet sich weithin sichtbar der Umriss einer riesigen palmenförmigen Insel im Meer, bestehend aus einem fünf Kilometer langen Stamm und insgesamt 17 Palmwedeln ab. Es handelt sich dabei um die künstlich aufgeschüttete Insel The Palm Jumeirah – Heimat eines der exklusivsten Freizeit- und Ferienzentren der Welt mit zahlreichen Appartments, Villen, Luxushotels, Freizeitparks, Einkaufszentren und Yachthäfen sowie einem 120 Kilometer langen Sandstrand. Sogar aus dem All sind die künstlich angelegten Palmwedel im Meer auszumachen.

Das Emirat Dubai lebt nicht nur von seinen Erdölreserven, sondern profitiert vor allem von seiner Freihandelszone mit Hochseehafen. Doch seit einiger Zeit setzt man dort verstärkt auf Tourismus. Die Stadt hatte jedoch bei weitem nicht genug Sandstrände für die stetig steigende Zahl an Touristen zu bieten. So entstand das Projekt der drei künstlichen Inseln, jeweils in Form einer Palme, die zum Urlaubsparadies werden sollten. Die erste Inselanlage "The Palm Jumeirah" wurde im Jahr 2007 fertiggestellt. Das Interesse an dem Wohn- und Ferienort war von Anfang an enorm: Innerhalb von drei Wochen waren sämtliche Immobilien verkauft – die Inselanlage zu diesem Zeitpunkt noch nicht einmal fertiggestellt.

Palm Islands Dubai Hotel. Bild: © Nakheel

Viessmann Solaranlage sorgt für effiziente Trinkwassererwärmung

Das Klima in Dubai, mit durchschnittlich neun Sonnenstunden pro Tag, schafft ideale Voraussetzungen zur Nutzung von Sonnenenergie für die Trinkwassererwärmung. So wurden auf 14 Appartmentgebäuden, die sich auf dem Stamm der künstlichen Palmeninsel befinden, Viessmann Sonnenkollektoren Vitosol 200-F mit einer Gesamtkollektorfläche von rund 3.000 Quadratmetern installiert. Die Solaranlage stellt pro Tag bis zu 20.000 Liter Warmwasser zur Verfügung. Um die Spitzenlast abzudecken, ist jedes Gebäude zusätzlich mit jeweils vier Gas-Brennwert-Wandgeräten Vitodens in Kaskadenschaltung ausgestattet. 

Viessmann Gas-Brennwertkessel heizen Luxushotel

Auch für das auf der Palmeninsel befindliche Luxushotel „Ottoman Palace“ hat Viessmann die Heiztechnik geliefert: Drei Gas-Brennwertkessel Vitocrossal 300 mit jeweils 978 kW Leistung und sechs Vitocell Speicher-Wassererwärmer mit jeweils 1.000 Litern Inhalt stellen Warmwasserbereitung, Schwimmbaderwärmung und Hammamheizung sicher.

Weitere Referenzen

Sonnenenergie

Baufeld 10 Hafencity Hamburg

Die Hafencity in Hamburg ist ein spannender und vielseitiger Stadtteil. Bereits bei der Planung des neuen Stadtteils setzt die HafenCity Hamburg GmbH auf Energieeinsparungen und Klimaschutz. Erfahren Sie mehr zu den Gebäuden des Baufeld 10 in Massivbauweise mit außenliegendem Wärmedämmverbundsystem und solar­thermischen Anlagen zur Brauchwasserbereitung.

Mehr lesen
Wohngebäude
Gas
Sonnenenergie

Aktiv-Stadthaus in Frankfurt

Bei der Realisierung des Aktiv-Stadthauses legten der Bauherr und die Planer viel Wert auf eine möglichst ökonomisch und ökologisch sinnvolle Bauweise.

Mehr lesen
Wohngebäude
Gas

Apartimentum Hamburg

Die in weiß gehaltene Gründerzeitfassade des mehrgeschossigen Mehrfamilienhauses aus dem Jahre 1908 wurde grundlegend saniert.

Mehr lesen
Gewerbe
Biomasse
Gas
Öl

Badeparadies Titisee Schwarzwald

Der gesamte Wellnessbereich des Badeparadies in Titisee tritt als leichter, transparenter Baukörper in Erscheinung, der der darunter verborgenen Palmenoase quasi nur als Klimahülle dient. Durch den Einsatz von effizient genutzter Energie und die Verwendung von Holz als regenerativ nachwachsendem Rohstoff, wird die benötigte Wärme CO2-neutral bereitgestellt.

Mehr lesen
Gewerbe
Kommunen
Luft- und Erdwärme

Blauhaus in Mönchengladbach

Das Blauhaus entstand in Kooperation von ortsansässigem Energie- und Wasserversorger (NEW) und der Hochschule Niederrhein. Absoluter Hingucker: die spektakuläre Fassade aus blau schimmernden Photovoltaik- und Glasmodulen.

Mehr lesen
Gewerbe
Kommunen
Gas

ASB Seniorenzentrum Oberhausen

Der Arbeiter-Samariter-Bund setzt in einer neuen Altenpflegeeinrichtung in Oberhausen auf hocheffiziente und umweltschonende Wärmeversorgung: Ein erdgasbetriebenes Blockheizkraftwerk (BHKW), eine Solarfläche und ein Spitzenlastbrennwertkessel liefern Energie für die Anlage mit 64 Betten.

Mehr lesen
Jetzt kontaktieren

Hier erhalten Sie schnelle Hilfe vom Digitalen Viessmann Assistenten

Chat starten
Jetzt Fachpartner werden

Werden Sie Viessmann Partner und profitieren Sie von vielen Vorteilen

Fachpartner werden