Gas-Brennwertkessel und Gas-Adsorptions-Heizgerät in einem Gerät

Senkt den Gasverbrauch gegenüber herkömmlicher Brennwerttechnik um rund 25%


Profitieren Sie von diesen Vorteilen

  • Stufenlose Leistungsmodulation von 1,8 bis 16,7 kW
  • Natürliche Wärmequellen: Erdwärme und/oder Solarthermie
  • Hoher Trinkwasserkomfort durch 15-kW-Trinkwasserbooster
  • Jahresnutzungsgrad für Heizung und Warmwasser (35/28 °C, VDI 4650-2), Erdwärme (11 kW): 119 % (Hs)/132 % (Hi), Solar (15 kW): 133 % (Hs)/148 % (Hi)
  • Niedrigster Gasverbrauch durch die Kombination von Brennwerttechnik und regenerativer Wärme
  • Effiziente Spitzenlastabdeckung über integ riertes Gas-Brennwertgerät
  • Wartungskosten vergleichbar mit Brennwertgerät
  • Geringer Aufwand für Nutzung der Umweltwärme: Solaranlagen ab 7 m² sind weiter verwendbar
  • Schadstofffreies Zeolith-Adsorptionsmodul: Zeolith und Wasser als Wärmeträger
  • Geräuscharm wie ein Gas-Brennwertgerät
  • Einfach zu bedienende Vitotronic Regelung mit Umweltenergie-Ertragsanzeige; auch per Vitotrol Plus App über Smartphone steuerbar
  • Förderfähig im BAFA-Marktanreizprogramm (für Bestand und Neubau möglich)
  • Zusatzförderung durch Gasversorger regional möglich
  • Energieeffizienzklasse: A+
Beratung - kostenlos & unverbindlich

Partner vor Ort

Eine individuelle Beratung erhalten Sie bei Ihrem Viessmann Fachpartner vor Ort. Bitte geben Sie für die Suche Ihre Postleitzahl, für genauere Treffer Ihre komplette Anschrift ein.

Gas-Adsorptions-Heizgerät Vitosorp 200-F

Gas-Adsorptions-Heizgerät Vitosorp 200-F

Das Gas-Adsorptions-Heizgerät Vitosorp 200-F verbindet die Vorteile des Heizens mit Gas und der Verwendung von Naturwärme. Die Kombination aus Gas-Brennwertkessel und Adsorptionsmodul senkt den Gasverbrauch gegenüber herkömmlicher Brennwerttechnik um rund 25 Prozent. Das spart Brennstoff, schont die Umwelt und macht das Heizen mit Gas noch effizienter.

Vitosorp 200-F besteht aus dem Zeolith-Adsorptionsmodul und dem Gas-Brennwertgerät. Das Adsorptionsmodul nutzt kostenlose Erd- oder Solarwärme zur Grundlastabdeckung der Gebäudeheizung. Dafür kann zwischen Erdkollektoren, Erdsonden oder Solarthermieanlagen als Umweltwärmequelle gewählt werden.

Das Brennwertgerät treibt den Adsorptionsprozess an und deckt an besonders kalten Tagen zur Trinkwassererwärmung die notwendigen Bedarfsspitzen ab.

Zeolithwärmepumpe Vitosorp 200-F
Animation (unvertont) Vitosorp 200-F Gas-Adsorptions-Heizgerät
Vitosorp 200-F – Flexible Erschließung der Umweltwärme

Flexible Erschließung der Umweltwärme

Die besondere Auslegung von Vitosorp 200-F erlaubt die flexible und günstige Erschließung von Erdwärme oder Solarthermie. Im Neubau bietet sich der Einbau von Solarkollektoren, Erdflachkollektoren oder Erdwärmekörben an.

Im Bestand können bereits vorhandene Solarkollektoren als Primärquelle genutzt werden. Oder als platzsparende Erdwärmelösung eine vertikale, 60 Meter tiefe Sonde.

Ideal für modernes Wohnen

Vitosorp 200-F ist auf den Wärmebedarf von Einfamilienhäusern ausgelegt. Besonders im Neubau arbeitet Vitosorp 200-F höchst effizient. Zukunftsicherheit gewährleistet dabei die Nutzung von Umweltenergie. So werden die im Neubau geforderten strengeren Anforderungen der EnEV 2016 erfüllt. Aber auch für die Modernisierung ist Vitosorp 200-F eine effiziente Lösung, da Vorlauftemperaturen biszu 75 °C möglich sind (empfohlen < 55 °C).

Die einfache Einbringung und Installation spart dabei Zeit und Kosten. Mit ihren kompakten Maßen bei einer Breite von nur 600 Millimetern passt das Gas-Adsorptions-Heizgerät problemlos in das gängige Küchenraster (Raumhöhe mindestens 2,20 Meter). Niedrige Betriebsgeräusche und die unschädliche Stoffpaarung aus Zeolith und Wasser erlauben den Betrieb direkt im Wohnbereich.

Bewährt und wartungsarm

Das Zeolith-Wärmepumpenmodul ist hermetisch abgeschlossen und damit über die gesamte Nutzungsdauer zu 100 Prozent wartungsfrei. Das Gas-Brennwertgerät im Vitosorp 200-F hat sich bereits über viele Jahre als besonders zuverlässig und wartungsarm bewährt.

Zeolith – der ewige Wärmeübertrager

Zeolith – der ewige Wärmeübertrager

Das Heizsystem funktioniert unter Verwendung von Zeolith. Dieses, auch "Siedestein" genannte Material nimmt Wasserdampf auf, bindet ihn (Adsorption) und erzeugt Wärme.

Der Wasserdampf im Wärmepumpenmodul des Vitosorp 200-F wird mit Wärme aus dem Erdreich oder von einem Solarkollektor erzeugt.

Auf die Sättigung des Zeolith mit Wasserdampf folgt die Desorptionsphase. Dazu treibt Wärme aus dem Gas-Brennwertgerät den Wasserdampf aus dem Zeolith aus. Die dabei frei werdende Wärme wird ebenfalls zum Heizen verwendet.

Bei diesem zyklischen, leise verlaufenden Prozess wird Sorptionswärme und Kondensationswärme abwechselnd erzeugt und an die Heizung abgegeben. Der Zeolith verbraucht sich dabei nicht.

Die Heizzentrale Vitosorp 200-F ist für Ein- und Zweifamilienhäuser ausgelegt. Der breite Leistungsbereich von 1,8 bis 15,1 empfiehlt das Gerät auch für Niedrigenergie- und Passivhäuser.

Gas-Wärmepumpe Vitosorp 200-F
Mit der neuen Klasse Gas-Brennwert in eine sichere Zukunft starten - Viessmann Vitosorp 200-F

Förderung

*Hinweis zur Fördermittelabfrage

Die über die Online-Anfrage veröffentlichten Informationen und Angaben sind mit Sorgfalt zusammengestellt. Für die Fehlerfreiheit und Vollständigkeit der Angaben kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Allein maßgeblich sind die jeweils gültigen Gesetze, Verordnungen und Richtlinien - rechtsverbindliche Angaben erhalten Sie bei den jeweils genannten Institutionen.

Ein Rechtsanspruch auf Förderung besteht nicht. Ausnahmen können sich aus gesetzlichen Regelungen ergeben wie z.B. für die Einspeisevergütung über das Erneuerbare-Energien-Gesetz und das Kraft-Wärme-Kopplungs-Gesetz.

Bewilligungen werden im Übrigen ausschließlich im Rahmen der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel von der jeweiligen Bewilligungsstelle erteilt.

Online-Abfrage*

Fördermittel

Ich suche Fördermittel für ein Gas-Adsorptions-Heizgerät

Ungültige Postleitzahl

Aufeinander abgestimmt: Systemtechnik

„Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile.“ Entsprechend dieses Grundsatzes bietet Viessmann nicht nur einzelne Heizungskomponenten, die die hohen Viessmann Standards in puncto Qualität, Zuverlässigkeit und Effektivität erfüllen. Sämtliche Produkte sind vielmehr eingebunden in ein abgestimmtes Komplettsystem, in dem alle Bauteile genau zueinander passen. Denn nur das perfekte Zusammenspiel systemintegrierter Komponenten schöpft das ganze Leistungspotenzial innovativer Spitzentechnik aus.

Die Viessmann Systemtechnik umfasst alles, was eine zuverlässige und wirtschaftliche Heizung ausmacht. Die Vitotronic Regelung mit Funk-Fernbedienung genauso wie leistungsfähige Vitocell Warmwasserspeicher für besten Warmwasserkomfort bis hin zu hochwertigen Solaranlagen zur kostensparenden Heizungsunterstützung.

Aufeinander abgestimmt: Systemtechnik

Produktschnitt

Übersicht

Leistung (kW)
1,8 bis 16,7 kW
Norm-Nutzungsgrad
124 % (Hs)/138 % (Hi)
Energieeffizienzklasse
energieeffizienklasse.png
A+
Brennstoff
icon-gas.png
Erdgas und Flüssiggas
Einsatzbereich
icon-wohngebaeude.png
Einfamilienhaus, Neubau und Modernisierung
Bedienung
icons-vitotrol-app.gif
Vitotronic 200 Regelung mit Klartext- und Grafikanzeige, mit Umweltenergie-Ertragsanzeige , Bedienung über Vitotrol App möglich
Warmwasserbereitung
Zusätzlicher Speicher-Wassererwärmer erforderlich, damit hoher Warmwasserkomfort
Weitere Merkmale
Bis zu 25 % weniger Energieverbrauch gegenüber Gas-Brennwerttechnik
Produktschnitt Gas-Adsorptions-Heizgerät Vitosorp 200-F