Eine neue Viessmann Heizung kaufen - Tipps und Hinweise

Die Gründe für einen Heizungskauf sind vielfältig. So tut die Anlage einfach nicht mehr ihren Dienst. Oder ein Wechsel zur modernen Technik ist gewünscht. Entweder weil die Heizkosten in den vergangenen Jahren stetig gestiegen sind oder weil sich Anlagenbetreiber für eine ökologische Variante entscheiden, insbesondere im Hinblick auf die Zukunft und steigende Brennstoffkosten. Wir erklären Ihnen, was es zu beachten gilt, wenn Sie eine neue Viessmann Heizung kaufen möchten. 


neue-heizung-kaufen-nio.png
Neue Heizung kaufen – so geht's


Erster Schritt: Die Recherche im Vorfeld

Bevor Sie sich für eine Viessmann Heizung entscheiden und den Kaufvertrag unterschreiben, gibt es einige Punkte, die geklärt sein müssen. Um böse Überraschungen zu vermeiden, sollte der Kauf gut geplant sein. Legen Sie unter anderem ein Budget fest. Dabei ist in jedem Fall zu berücksichtigen, dass eine Heizung mehr als der Kessel selbst ist. Je nach neuer Heizungsanlage ist ein Tank, ein Lagerraum, ein Gasanschluss oder eine Bohrung notwendig. Bei einer Luft-Wärmepumpe von Viessmann muss beispielsweise nichts dergleichen berücksichtigt werden.

Diese Fragen sind im Vorfeld in Zusammenarbeit mit einem Energieberater oder Heizungsfachbetrieb zu klären:

●  Soll eine bestehende Heizungsanlage ergänzt oder komplett erneuert werden?
●  Soll die Heizung für einen Neubau geplant werden?
●  Soll ein Wechsel auf einen anderen Energieträger erfolgen?
●  Wie ist der Gebäudezustand?
●  Wie viele Hausbewohner gibt es? Wie hoch ist also der Wärmebedarf?
●  Gibt es Platz für einen möglichen Lagerraum oder Tank?
●  Wie sieht das eigene Nutzungsverhalten aus?
 

Was spricht für den Kauf einer neuen Heizung?

Grundsätzlich sind drei Szenarien zu unterscheiden: Die Heizung fällt aus und muss ersetzt werden, eine Modernisierung steht an oder ein Neubau benötigt eine Heizungsanlage. Die Beweggründe für die letztgenannte Option sind unterschiedlich. Eine neue Heizung von Viessmann läuft nicht nur viel effizienter als der 20 Jahre alte Kessel im Keller. Der Kauf einer neuen Viessmann Heizung spart auch Heizkosten.

Zudem geht es oft nicht mehr nur darum, dass die Heizung lediglich heizt und für Warmwasser sorgt. Daneben spielen Innovation, Digitalisierung und vor allem der Umweltaspekt eine immer größer werdende Rolle. Mit einer neuen Wärmepumpe von Viessmann können Sie zum Beispiel mit Umweltwärme aus der Luft oder der Erde heizen. Daneben birgt eine Brennstoffzellenheizung von Viessmann nicht nur einen ökologischen Vorteil, sondern auch den Vorteil der technischen Innovation.


Neue Heizung kaufen - aber welche?

Planen Sie eine Viessmann Heizungsanlage zu kaufen, bietet unsere Produktpalette eine große Auswahl. Hier können Sie das passende Modell je nach Ihren Bedürfnissen auswählen und anpassen. Dabei haben Sie zunächst die Wahl zwischen den unterschiedlichen Energieträgern:

●  Gas
●  Öl
●  Strom
●  Holz
●  Umweltenergie

Entsprechend dieser Auswahl reichen die Systeme von einem kompakten Gas-Wandgerät über eine elektrische Fußbodenheizung oder Luft-Wasser-Wärmepumpe bis hin zu diversen Kombinationsmöglichkeiten. Häufig kann es sich lohnen, zwei Systeme wie einen Gaskessel und eine Solarthermie-Anlage zu verbinden. Wann sich diese Kombination anbietet, sollte gemeinsam mit einem unserer Fachpartner vor Ort entschieden werden.

Die neue Heizung von Viessmann muss passen

Die neue Viessmann Heizung sollte jedoch nicht nur dem Budget und dem eigenen Nutzungsverhalten entsprechen. Denn das Gebäude selbst und insbesondere dessen Dämmzustand sind wichtige Einflussfaktoren, wenn es um die Auswahl der richtigen Heizung für Ihr Haus geht.

So eignen sich einige Heizsysteme beispielsweise besonders gut im Neubau. Viessmann bietet für diesen Fall eine Reihe an Möglichkeiten, das eigene Haus mit Wärme zu versorgen:

●  Gasheizung
●  Ölheizung
●  Holzheizung
●  Wärmepumpe
●  Mikro-KWK und Brennstoffzelle
●  Hybridheizung

Doch nicht nur das Heizen ist mit Geräten von Viessmann möglich. Vor allem in einem Neubau sollte auch die Lüftung und/oder Stromerzeugung Betrachtung finden. So können zum Beispiel Lüftung und Heizung gut Hand in hand gehen - Vitovent 300-F mit einer Luft-Wärmepumpe. Oder der Strombedarf einer Wärmepumpe kann teilweise durch eine eigene Photovoltaikanlage auf dem Gebäudedach gedeckt werden.


Eine Viessmann Heizung kaufen - Schritt für Schritt

Grundsätzlich müssen die Entscheidungen im Vorfeld eines Heizungskaufs nicht allein getroffen werden. Neben zahlreichen Ratgebern und Informationen zu den einzelnen Heizsystemen bieten wir Ihnen die Möglichkeit einer qualifizierten Fachberatung durch einen geprüften Heizungsinstallateur. Über die Fachpartner-vor-Ort-Suche finden Sie in jedem Fall den richtigen Ansprechpartner.

Die Viessmann Fachpartner helfen nicht nur bei der Auswahl der passenden Heizungsanlage, sondern auch bei Finanzierung der neuen Heizung. Er stellt Ihnen nicht nur ein individuelles Angebot zusammen, sondern unterstützt Sie in der Regel auch bei der Beantragung von staatlichen Fördermitteln. Neben regionalen Förderprogrammen bieten das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) sowie die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) Zuschüsse und Kredite zur Finanzierung einer neuen Heizung an. Insbesondere regenerative Energien sowie innovative Techniken werden unterstützt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Rubrik zu den Förderprogrammen.

Zusammenfassend sind die folgenden Schritte zu beachten, wenn Sie eine neue Viessmann Heizung kaufen:

1.  Planung und Recherche
2.  Beratung und Angebote vergleichen
3.  Förderung beantragen
4.  Installation der Heizung
5.  Komfort der neuen Viessmann Heizung genießen