Viessmann Wärme - Heizung mieten leicht gemacht

Heizung mieten ist eine Alternative zum klassischen Kesselkauf. Dabei profitieren alle Beteiligten von den zahlreichen Vorteilen, die das sogenannte Wärmecontracting mit sich bringt. Welche das sind, wird im Anschluss noch ausführlich beschrieben. Das Wort Contracting selbst leitet sich vom englischen Wort contract ab und bedeutet "Vertrag". Eine Heizung zu mieten, heißt somit, einen Vertrag mit seinem Geschäftspartner zu schließen. Im Falle der Viessmann Wärme gehen Sie demnach einen Vertrag mit Viessmann ein. Die Vertragsdauer hängt von der Art der ausgewählten Wärmeleistung ab. 

Viessmann Wärme - So einfach wie mein Zeitungsabo

Zum Aktivieren des Videos klicken Sie bitte auf den Play-Button. Bitte beachten Sie, dass durch Aufruf des Videos Daten an YouTube übermittelt werden. Details dazu entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Viessmann Wärme - So einfach wie mein Zeitungsabo
viessmann-waerme-nio.png


Schritte: Wie funktioniert das Mieten der Heizung mit Viessmann Wärme?

Eine Viessmann Heizung zu mieten ist denkbar einfach. Zur Auswahl stehen drei verschiedene Wärmepakete, die sich in ihren Leistungen und ihrer monatlichen Rate unterscheiden. Eines haben sie aber gemeinsam: Verbaut wird ein Viessmann Gas- oder Öl-Brennwertgerät der neuesten Generation oder eine Viessmann Wärmepumpe. Um eines der drei Angebote wahrzunehmen, sind lediglich drei Schritte notwendig:

1. Wer bereits Kontakt zu einem Viessmann Installateur hat, kann sich direkt an ihn wenden. Dieser erstellt gerne ein individuelles Angebot. Wer noch keinen Viessmann Fachpartner als Installateur hat, klickt auf den folgenden Link und gelangt so zu einer persönlichen Fachberatung. Jetzt Fachberatung anfordern!

2. Ist der Ansprechpartner gefunden, geht es zum zweiten Schritt. Hier haben Interessenten die Wahl: Soll der Wärmeerzeuger direkt inklusive Brennstofflieferung gemietet werden - oder möchten Sie lieber selbst einen Brennstofflieferanten auswählen? Heizen mit dem besonders klimaschonenden Green+ Tarif? Welches Modell zu Ihnen passt, besprechen Sie detaillierter mit dem Fachpartner.

3. Nachdem die Wahl getroffen ist, erfolgt die Installation durch einen qualifizierten Viessmann Fachpartner. Dieser bleibt auch für die gesamte Vertragslaufzeit der erste und einzige Ansprechpartner.

Erst nachdem die Mietheizung erfolgreich installiert ist, beginnt der Viessmann Wärmevertrag. Dabei zahlen Mieter eine monatliche Rate und müssen sich um nichts mehr kümmern. Zur Auswahl stehen folgende Wärmepakete:

Heizung mieten mit: Viessmann Wärme Basic

Das Viessmann Wärme Basic Wärmepaket ist der ideale Einstieg für alle, die in puncto Brennstofflieferung und -verbrauch flexibel bleiben möchten. Geeignet ist das Wärmepaket beispielsweise für Verbraucher, die den Brennstoff besonders günstig beziehen können. Folgende Leistungen sind im Paket enthalten:

● Heizungsmiete
● Wartung
● Reparaturen
● Schornsteinfeger

Heizung mieten mit: Viessmann Wärme Flex

Das Viessmann Wärme Flex Wärmepaket eignet sich für alle, die bis auf den unbegrenzten Verbrauch alle Vorteile eines Wärmecontracting genießen möchten. Dazu gehören Wartung, Reparatur, Schornsteinfeger und Brennstofflieferung. 

● Heizungsmiete
● Wartung
● Reparaturen
● Schornsteinfeger
● Brennstofflieferung

Heizung mieten: Viessmann Wärme Green+ *

Den Contracting-Vertrag einmalig abschließen, sich zurücklehnen, den Wärmekomfort jahrelang genießen und gleichzeitig umweltbewusst und smart heizen. Wer sich bei diesen Punkten angesprochen fühlt, für den ist das Viessmann Wärme Green+ Wärmepaket mit Bio-Wärme und Einzelraumsteuerung (raumweise Regelung der Heizung via Smartphone und wibutler-App) das optimale Modell. 

● Heizungsmiete
● Wartung
● Reparaturen
● Schornsteinfeger
● Brennstofflieferung (u.a. Ökogas)
● Einzelraumsteuerung (mit wibutler)

*Mit dem Smarthome Server von wibutler
 

Preise, Heizungsart und rechtliche Rahmenbedingungen

Die Preise variieren je nach Paket und gewähltem Wärmeerzeuger. So können Sie neben einer Viessmann Gasheizung auch eine Ölheizung oder Wärmepumpe mieten. Die monatliche Rate für das Viessmann Wärme Basic Wärmepakete beginnt bei 72 Euro und richtet sich unter anderem nach dem geschätzten Jahresverbrauch an Gas, Öl und Strom. Die Viessmann Wärmepumpe benötigt den Strom, um die Umweltenergie in nutzbare Heizwärme umzuwandeln. Prinzipiell haben Sie die folgende Auswahl:

  • eine Viessmann Gasheizung mieten
  • eine Viessmann Ölheizung mieten
  • eine Viessmann Wärmepumpe mieten

Die genauen Preise erfahren Sie von Ihrem Viessmann Fachpartner im Rahmen der persönlichen Beratung. Ausführliche Informationen vorab finden Sie unter: Viessmann Wärme Preisübersicht.

Während der gesamten Vertragslaufzeit bleibt Viessmann der Eigentümer der eingebauten Heizung. Je nach ausgewähltem Wärmepaket kümmert sich Viessmann zudem um die Kündigung des bisherigen Brennstoffvertrages. Weitere Fragen und Antworten zum Thema haben wir für Sie in unseren FAQ zur Viessmann Wärme zusammengestellt.


Vorteile des Wärmecontractings mit Viessmann Wärme

Wer sich dazu entschieden hat, eine Viessmann Wärmeerzeuger zu mieten, erhält in erster Linie ein echtes Rundum-sorglos-Paket. Denn Viessmann kümmert sich im Hintergrund um den Einbau, die Wartung und den reibungslosen und effizienten Betrieb des neuen Wärmeerzeugers. Dank der modernen Heiztechnik reduziert sich nicht nur der Energieverbrauch. Auch die Umwelt profitiert davon, dass für dieselbe Wärmemenge weniger Gas verbrannt wird. Im Folgenden sind alle Vorteile für Endverbraucher und für Fachpartner zusammengefasst:

Vorteile für die Anwender

● Neuer Viessmann Wärmeerzeuger ohne Investitionskosten
● Bis zu 15 Jahre Rundum-Service, bestehend aus Wartung, Reparatur und Garantie
● Reduzierung der Heizkosten um bis zu 30 Prozent
● Entlastung der Umwelt dank effizienter Brennstoffnutzung
● Ein einziger Ansprechpartner und somit ein direkter Draht zum Fachbetrieb

Vorteile für unsere Fachpartner

● Kunden gewinnen, die aktuell nicht die vollen Investitionskosten tragen möchten
● Viessmann kümmert sich im Hintergrund um Finanzierung, Administration, Gasbezug etc.
● 15-jährige Vollgarantie für Kunden, da Viessmann den reibungslosen Betrieb der Heizanlage gewährleistet


Was spricht grundsätzlich für das Mieten einer Heizung?

Sie kennen nun die Vorteile der Viessmann Wärme. Doch womöglich stellen Sie sich die Frage, warum Sie sich überhaupt dafür entscheiden sollten, eine Heizung zu mieten. Eine Vielzahl der Heizungen sind in Deutschland veraltet. Experten gehen von einem Drittel aller Anlagen aus, die aktuell älter als 20 Jahre sind. Das bedeutet, in vielen Häusern befindet sich veraltete, ineffizientere Heizungstechnik. Mit zunehmendem Alter steigt häufig nicht nur der Verbrauch, sondern auch Wartungs- und Reparaturkosten. Doch nicht jeder Hauseigentümer kann sich die Investitionskosten in der Gesamtsumme leisten. Entscheiden sich diese, eine Heizung zu mieten, können die Kosten über einen längeren Zeitraum verteilt werden. Gleichzeitig rüsten Sie auf moderne Heiztechnik um, die in der Regel nicht nur die Heizkosten verringert, sondern auch den Ausstoß an CO2 mindert. Damit können Sie einen Beitrag zum Klimaschutz leisten.