Beratung anfordern
Privatkunden Fachkunden
Vitoconnect 100 Typ OPTO1

Kommunikationsschnittstelle

Kommunikationsschnittstelle zur Fernüberwachung und Fernbedienung von Heizungsanlagen

Schnittstelle zwischen Heizkessel und Apps
Für Vitotronic Regelungen mit Optolink-Schnittstelle
Bedienung und Fernwartung via App
Umfangreiches Sicherheitskonzept

Finden Sie einen Fachpartner vor Ort für eine individuelle Beratung in der Partner-vor-Ort-Suche.

Jetzt Fachpartner finden


Kommunikationsmodul Vitoconnect 100 (Typ OPTO1)

Vitoconnect 100 ist die Schnittstelle zwischen Heizkessel und App zum Bedienen der Heizungsanlage sowie zur Fernwartung über ViGuide. Es wird direkt über ein Kabel an die Vitotronic Regelung angeschlossen.

In der Vitoconnect 100 wurde ein umfassendes Sicherheitskonzept umgesetzt, welches die VDE Prüfung zur Smart Home Informationssicherheit erfolgreich bestanden hat.

  • WLAN-Modul zur Verbindung mit dem DSL-Router, zur Wandmontage
  • Netzanschlussleitung mit Steckernetzteil (1 m lang)
  • Verbindungsleitung mit Optolink-Anschluss WLAN-Modul/Kesselkreisregelung (3 m lang)
  • Über Optolink-Schnittstelle mit der Kesselkreisregelung
  • Über WLAN mit dem DSL-Router
  • Stecker-Netzteil für Spannungsversorgung (230 V / 50 Hz)
  • Anschlussleitung WLAN-Modul/Optolink-Anschluss
  • WLAN Kommunikation zur Verbindung mit dem Internet

Regelungen für Wand- oder Kompaktgeräte

  • Vitotronic 200, Typ HO1, HO1A, HO1B, HO1D, HO2B, HO2C
  • Vitotronic 200 RF, Typ HO1C, HO1E

Regelungen für bodenstehende Heizkessel

  • Vitotronic 200, Typ KO1B, KO2B, KW6, KW6A, KW6B, KW1, KW2, KW4, KW5
  • Vitotronic 300, Typ KW3

Regelungen für Wärmepumpen und Hybridgeräte

  • Vitotronic 200, Typ WO1A, WO1B, WO1C

Regelungen für Festbrennstoffkessel

  • Vitoligno 300-C mit Ecotronic und Softwarestand ab 2.12
  • Vitoligno 200-S mit Ecotronic und Softwarestand ab 2.04
  • Vitoligno 250-S mit Ecotronic und Softwarestand ab 2.00
  • Vitoligno 300-P mit Vitotronic 200 FO1
  • Vitoligno 300-S
  • Der Port 443 (HTTPS) und Port 123 (NTP) müssen geöffnet sein
  • Die MAC-Adresse ist auf dem Etikett des Gerätes abgedruckt
  • Vor der Inbetriebnahme sind die Systemvoraussetzungen für die Kommunikation über das lokale IP-Netzwerke / WLAN zu prüfen.
  • Für den Betrieb der Vitoconnect 100 ist ein freier Internet-Anschluss mit Datenflatrate (zeit- und volumenunabhängiger Pauschaltarif) erforderlich.

Source Codes der Open-SOurce Komponenten

Version 1.2.2

  • Verbesserung der Verbindung zu einigen Vitocal Geräten
  • Wird bei nachträglicher Änderung des Wifi Passworts ein Falsches eingegeben, so öffnet die Vitoconnect nach 30 Sekunden wieder den Accesspoint, um eine erneute Eingabe des Passworts zu ermöglichen

Version 1.2.4

  • Allgemeine Verbesserungen

Version 1.3.1

  • Fehlerbehebungen

Version 1.3.3

  • Fix für Krack WLAN WPA2 Angriff

Version 1.4.0

  • Allgemeine Verbesserungen

Version 2.6.0

  • Aktualisierung auf neues Backend

Vitoconnect OT

Wenn Ihr Wärmeerzeuger nicht über eine OPTOLINK-Schnittstelle (auf der Abbildung rot eingekreist) verfügt und den OPENTHERM-Standard unterstützt, benötigen Sie die Vitoconnect OT.

Jetzt kontaktieren

Hier erhalten Sie schnelle Hilfe vom Digitalen Viessmann Assistenten

Chat starten
Jetzt Fachpartner werden

Werden Sie Viessmann Partner und profitieren Sie von vielen Vorteilen

Fachpartner werden