Beratung anfordern
Privatkunden Fachkunden

Warmwasserbereiter von Viessmann für Industrie und Gewerbe

Kostenlose Beratung anfordern

Das Viessmann Lösungsangebot an Warmwasserbereitern und -speichern für Gewerbe und Industrie trägt den unterschiedlichsten Bedarfen an Warm- und Heißwasser Rechnung. Im Vordergrund stehen die Realitäten des modernen Betriebs und der industriellen Nutzung: Zahlreiche Zapfstellen, die gleichzeitig betrieben werden, unterschiedlichste Anwendungsbereiche für Heißwasser, Trinkwasser und Heizung sowie eine möglichst kontinuierliche Versorgung. 

Vom typischen Hotelbetrieb oder großen Apartmentanlagen, in denen zu morgendlichen Stoßzeiten besonders viel warmes Duschwasser zur Verfügung stehen soll, bis hin zu unterschiedlichsten weiteren Bereichen: Hier finden Sie die Viessmann Produkte, die auch dann Wasser liefern, wenn der Bedarf längst über den eines privaten Haushalts hinausgeht.

Vitocell: Die Warmwasserspeicher von Viessmann

Die für Gewerbe und Industrie konzipierten Warmwasserspeicher mit einem Speicherinhalt von 300 bis 900 Litern Wasser sind in zwei Bauweisen erhältlich:

  • Modelle, die neben dem Wärmeerzeuger aufgestellt werden. Dazu gehören: Vitocell 100-L, 100-V, 300-V. 
  • Modelle, die liegend beziehungsweise untergestellt verbaut werden: Vitocell 100-H, 300-H. Sie sind mit einem extra stabilen Gehäuse versehen, sodass der Wärmeerzeuger obenauf installiert werden kann.

Monovalente oder bivalente Betriebsweise

Ein wichtiges Merkmal der Viessmann Warmwasserspeicher für Gewerbe und Industrie ist, neben Größe, Speichervermögen und Aufstellart, die Betriebsweise. Hier wird zwischen monovalent und bivalent unterschieden:

  • monovalent = mit einer Heizwendel
  • bivalent = mit zwei Heizwendeln

Der vorteilhafte bivalente Betrieb ermöglicht die zusätzliche Einbindung einer Solarthermieanlage zur Trinkwassererwärmung. Besonders wirtschaftlich und umweltfreundlich ist das deshalb, weil eine der beiden Heizwendeln komplett durch die Solarkollektoren der Solaranlage beheizt werden kann, während die andere nur im Bedarfsfall zugeschaltet wird. Für den speziellen Bedarf im gewerblichen und industriellen Bereich bietet Viessmann darüber hinaus noch weitere Möglichkeiten, die Warmwasserbereitung zu optimieren.

Besonderheit: Das Vitotrans 222 Wärmetauscher-Set

Mithilfe des Wärmetauschers Vitotrans können Spitzenlastzeiten ausgeglichen werden. In Gastronomie und Hotellerie ist das etwa dann der Fall, wenn besonders viel Wasser gezapft wird. Mithilfe eines erprobten und geschickten Speicherladesystems kann mehr warmes Wasser entnommen werden, als das System in dieser Zeit erwärmen könnte. So bleiben in Punkto Wassermenge und -temperatur keine Wünsche offen. Das richtige Modell für den Vitotrans bietet Viessmann mit dem stehenden Speicher Vitocell 100-L. Im Verbund mit dem zusätzlichen Wärmetauscher eignet sich dieser besonders bei Heizsystemen mit Brennwerttechnik.

Bis zu 950 Litern Fassungsvermögen bei Vitocell 100-V

Das Modell Vitocell 100-V lässt sich bei Bedarf kaskaden-artig mit weiteren Warmwasserspeichern zu einer Speicherbatterie zusammenschließen. Gut für Unternehmen und Betriebe, die auf Nachhaltigkeit setzen: Vitocell 100-V eignet sich besonders in Verbindung mit einem regenerativen Wärmeerzeuger wie beispielsweise einer Wärmepumpe. 

Heizwasser-Pufferspeicher von Viessmann

Vitocell 340-M

Besteht ein großer oder – je nach Tages- und Nachtzeit – recht unterschiedlichen Bedarf an Warmwasser, sollte eine ausreichende Bevorratung von Heißwasser gesichert sein. Pufferspeicher sind eine indirekte Form von Warmwasserspeichern. Sie ermöglichen es, ohnehin im Betrieb bereitstehende thermische Energie für Heißwasser zu verwenden und zur späteren Benutzung zu speichern. Der Vorteil ist: So muss das Heizsystem, in das der Pufferspeicher eingebunden ist, weniger Arbeit verrichten. Der Wärmeerzeuger kann ausbleiben, auch wenn gerade Warmwasser gezapft wird. Reduzierter Energieverbrauch ist die Folge.

Vorteile des Einsatzes von Pufferspeichern für Heißwasser

Der industrielle und gewerbliche Einsatz von Viessmann Heißwasser-Pufferspeichern bietet viele Vorteile. Von ihrem großen Speicherinhalt über die zahlreichen Kombinationsmöglichkeiten mit regenerativen Systemen bis hin zu Besonderheiten wie dem Frischwasser-Modul Vitotrans 353 oder der Schichtladefunktion. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über die grundlegenden Vorteile.

  • optimale Nutzung der thermischen Energie für Heizwasserspeicherung und Trinkwassererwärmung
  • geringe Wärmeverluste durch hochwertige Rundum-Wärmedämmung
  • Speicherinhalte bis zu 2.000 Liter erhältlich
  • in Verbindung mit Wärmepumpen einsetzbar
  • geringer Platzbedarf und Montageaufwand
  • Warmwasserspeicher aus Edelstahl: 10 Jahre Garantie gegen Undichtigkeiten durch Korrosion 

Besonderheit: Multivalente Pufferspeicher Vitocell 340-M und 360-M

Für die gewerbliche und industrielle Nutzung eines Heißwasser-Pufferspeichers macht ein multivalentes System Sinn, wie es die Modelle Vitocell 340-M und 360-M unterstützen. Diese lassen sich, zusätzlich zur Solarthermieanlage, mit weiteren Wärmeerzeugern verbinden. Die Anbindung kann ohne separate Wärmeübertrager erfolgen. Unser Vitocell 360-M, der ab einem Speicherinhalt von 750 Litern erhältlich ist, bietet darüber hinaus eine Schichtladeeinrichtung für temperaturgeführtes Einschichten der Solarenergie. So wird solar erwärmtes Trinkwasser schnell verfügbar gemacht.

Spezielle Vorteile multivalenter Pufferspeicher für Gewerbe und Industrie:

  • ​​Kombination aus Heizwasser-Pufferspeicher und Speicher-Wassererwärmer
  • Für Heizungsanlagen mit mehreren Wärmeerzeugern. Besonders geeignet in Verbindung mit Viessmann Solar-Systemen für Trinkwassererwärmung und Heizungsunterstützung.
  • Geringer Platzbedarf und Montageaufwand – Trinkwasser- und Pufferspeicher in einem Gerät
  • Elastisch und spannungsfrei im Speicherbehälter integriertes Trinkwasser-Wellrohr aus hochlegiertem Edelstahl Rostfrei
  • Optimale Ausnutzung der Solarenergie durch gezielte Auskühlung im unteren Bereich über große Wärmetauscherfläche des Trinkwasser-Wellrohrs
  • Anschluss-Set mit Solar-Divicon zur Montage am Vitocell als Zubehör lieferbar.
  • Energieeffizienzklasse Typ SVKA, 400 Liter: B
  • Modell 360-M (ab 750 Litern Speicherinhalt erhältlich): Schichtladeeinrichtung für temperaturgerichtetes Einschichten der Solarenergie; dadurch ist solarerwärmtes Trinkwasser schnell verfügbar.

Qualitätskonzepte: Ceraprotect-Emaillierung und rostfreier Edelstahl

Heizwendel eines Vitocell 300-V

Viessmann Warmwasserspeicher und Heißwasser-Pufferspeicher kommen ohne eine Beschichtung aus und gewährleisten dank ihrer chemischen Eigenschaft jahrelangen Schutz vor Korrosion. Sie sind gemäß der Norm DIN EN 12897 aus emailliertem Stahl oder Edelstahl gefertigt. Denn bei der Speicherung von Trinkwasser stehen die hygienischen Standards besonders im Vordergrund. Hervorzuheben sind in diesem Zusammenhang auch die Warmwasserspeicher mit Ceraprotect-Emaillierung. Vitocell 300-H und Vitocell 300-V punkten zusätzlich mit ihrem Material aus rostfreiem Edelstahl und erfüllen höchste Ansprüche.

Schnell zum geeigneten Warmwasserspeicher für Ihren Betrieb

(Bild: © Kinga / Shutterstock.com)

Der Weg zu einer bedarfsgerechten Lösung für Warmwasser von Viessmann führt am besten über eine Beratung durch unsere Partner. Diese haben jahrelange Erfahrung mit Projekten für den professionellen Anwendungsfall und kennen unsere Produkte.

Weiterführende Informationen zu den hier vorgestellten Lösungen finden Sie auch ganz einfach und schnell über unseren Produktkatalog. Filtern Sie das Sortiment unter anderem nach Anwendungsbereich und weiteren Merkmalen, um zielgenaue Ergebnisse zu erhalten. 

Kennen Sie schon den Viessmann Produktfinder? Dieser führt Sie anhand einer übersichtlichen Abfrage nach Ihrem Bedarf gezielt an Ihr Wunschprodukt heran. 

Jetzt kontaktieren

Hier erhalten Sie schnelle Hilfe vom Digitalen Viessmann Assistenten

Chat starten
Jetzt Fachpartner werden

Werden Sie Viessmann Partner und profitieren Sie von vielen Vorteilen

Fachpartner werden