Kontrollierte Wohnungslüftung – gesundes Raumklima, weniger Heizkosten

Zur Lebens- und Arbeitsqualität in geschlossenen Räumen zählt auch ein geregelter Luftaustausch. Fensterlüftung ist jedoch Zufallslüftung – es wird entweder zu wenig oder zu viel gelüftet und damit Energie verschwendet. Ein Wohnungslüftungs-System tauscht die Luft kontinuierlich aus und senkt die CO2-Konzentration innerhalb der Wohnräume auf weniger als 0,1 Volumenprozent. Der Bewohner empfindet dies als „frische Luft“. Dabei können die Fenster das ganze Jahr geschlossen bleiben. Das bietet erhöhte Sicherheit und bringt mehr Ruhe für die Bewohner, denn der Straßenlärm bleibt draußen.

Wärmerückgewinnung aus Abluft

Moderne Wohnungslüftungs-Systeme arbeiten äußerst energiesparend: Der leistungsstarke Wärmetauscher entzieht bis zu 98 Prozent der in der Abluft enthaltenen Wärme und nutzt sie zur Erwärmung der einströmenden Frischluft. So geht in den kalten Monaten keine Wärme durch Zufallslüftung verloren und durch den kontinuierlichen Luftaustausch wird eine gleichbleibend hohe Raumluftqualität erzielt. Das Haushaltsbudget wird durch einen deutlich geringeren Energiebedarf spürbar entlastet. Außerdem werden die CO2-Emissionen gesenkt.

Jeder mit Wohnungslüftung ausgestattete Neubau verfügt über ein zentrales Gerät, das alle Räume über ein Kanalsystem mit Frischluft versorgt. Meist ist das Kanalsystem im Fußboden verborgen oder in die Wand integriert. Sichtbar sind lediglich die Luftauslässe. Der Luftaustausch wird von der Lüftungszentrale automatisch geregelt. Sie ist leise im Betrieb und schützt vor Außenlärm.


Systemdarstellung zentrale Wohnungslüftung

Profitieren Sie von diesen Vorteilen

  • Kontrollierte Wohnungslüftung sorgt für gesundes, behagliches Raumklima, reduziert den Lüftungswärmeverlust und spart somit Heizkosten
  • Bis zu 98 % der in der Abluft enthaltenen Wärme können zurückgewonnen werden
  • Sparsame Gleichstrommotoren halten den Luftstrom konstant
  • Ein temperaturgesteuerter Bypass erlaubt im Sommer das Lüften mit kühler Nachtluft
  • Der integrierte Außenluftfilter erweist sich als vorteilhaft für Allergiker
  • Ein ausgeglichener Feuchtehaushalt schützt die Bausubstanz und mindert die Geruchsbildung
  • Die Fenster können geschlossen bleiben, das erhöht die Sicherheit und schützt vor Lärm und Schmutz
Fernbedienung Wohnungslüftung

Wohnungslüftung mit Wärmerückgewinnung

Kontrollierte Wohnungslüftung sorgt für hohe Raumluftqualität bei niedrigeren Heizkosten

Moderne Wohnungslüftungs-Systeme tauschen die Luft in den Wohnräumen für ein gesundes, behagliches Raumklima kontinuierlich aus und entfernen Geruchs- und Schadstoffe. Dabei arbeiten sie äußerst energiesparend: Der leistungsstarke Wärmetauscher entzieht bis zu 98 Prozent der in der Abluft enthaltenen Wärme und nutzt sie in der kalten Jahreszeit zur Erwärmung der einströmenden Frischluft.

Dank effizienter Gleichstrommotoren wird pro kWh elektrischer Energie das bis zu 15-fache an Wärmeenergie gewonnen. Bei einer Wohnfläche von 150 m² bedeutet dies eine Einsparung von rund 300 Litern Heizöl pro Jahr. Im Sommer wird der Wärmetauscher über die integrierte Bypassklappe komplett umgangen: Durch die temperaturgesteuerte Schaltung gelangt in der Nacht kühle, gefilterte Außenluft in die Wohnräume.

Vitovent-300-F.jpg

Bodenstehendes Wohnungslüftungs-Gerät

Das bodenstehende Wohnungslüftungs-Gerät Vitovent 300-F gewinnt bis zu 98 Prozent Wärme aus der Abluft zurück und erwärmt gleichzeitig die einströmende Außenluft. In Kombination mit einer Vitocal Wärmepumpe wird daraus das ideale Energiesystem für den Neubau: Heizung, Kühlung, Lüftung und Warmwasserbereitung sind auf kleinstem Raum zusammengefasst. Leistung: bis 280 m³/h

Produktinfos Vitovent 300-F
Vitovent-300-W.jpg

Wandhängendes Wohnungslüftungs-Gerät

Das wandhängende Wohnungslüftungs-Gerät Vitovent 300-W tauscht die Luft für ein angenehmes, gesundes Raumklima kontinuierlich aus – bei gleichzeitiger Energie- und Kosteneinsparung. Durch die integrierte Wärmerückgewinnung bleiben trotz konstantem Luftwechsel bis zu 93 Prozent der abgeführten Wärme im Gebäude. Über den automatischen Sommer-Bypass kann nachts kühle Außenluft in das Gebäude geleitet werden. Leistung: bis 400 m³/h

Produktinfos Vitovent 300-W
Vitovent-300-C.jpg

Decken-/wandhängendes Wohnungslüftungsgerät

Das decken- oder wandhängende Wohnungslüftungsgerät Vitovent 300-C nutzt bis zu 90 Prozent der in der Abluft enthaltenen Wärme und erwärmt über einen Kreuz-Gegenstrom-Wärmetauscher die kühle Außenluft. Das spart das ganze Jahr Energie und Heizkosten. Serienmäßig integriert ist die automatische Bypass-Schaltung zur Kühlung in der warmen Jahreszeit. Leistung: 150 m³/h

Produktinfos Vitovent 300-C
Vitovent-100-D.jpg

Dezentrales Wohnungslüftungsgerät

Das dezentrale Wohnungslüftungsgerät Vitovent 100-D ist besonders für die Be- und Entlüftung von Wohn-, Schlaf- und Kinderzimmern geeignet. Der durchgehende Betrieb gewährleistet einen konstanten Austausch von verbrauchter gegen frische Luft und reguliert gleichzeitig die Luftfeuchtigkeit. Leistung: bis 45 m³/h

Produktinfos Vitovent 100-D