Was tun im Störungsfall? – Wenn die Viessmann Heizung eine Störung anzeigt

Die Viessmann Heizung tut ihren Dienst fast unbemerkt. Wahrgenommen wird sie erst dann, wenn Fehler auftreten und die Räume kalt bleiben. Tritt bei einer Viessmann Heizung eine Störung auf, bekommen Sie eine Störungsmeldung angezeigt. Wir erklären Ihnen im Folgenden, wie Sie am besten bei einer solchen Meldung vorgehen und was es dabei unbedingt zu beachten gilt.


Was ist bei einer Störungsmeldung zu tun

Grundsätzlich: Geht eine Viessmann Heizung auf Störung, liegt ein Fehler an der Heizungsanlage vor. Das können ein Defekt oder eine Fehlfunktion sein. Dies sollten Sie in jedem Falle nicht ignorieren. Im schlimmsten Falle kann es schwerwiegende und kostspielige Folgen nach sich ziehen. Umso wichtiger ist es, bestimmte Punkte anzugehen, wenn Ihre Viessmann Heizung auf eine Störung hinweist.

Wie wird die Störungsmeldung angezeigt?

Auf diese Frage gibt es keine pauschale Antwort. Denn die Viessmann Produkte haben unterschiedliche Anzeigen für eine Störung. Produktspezifische Informationen finden Sie grundsätzlich in den Bedienungsanleitungen für den Anlagenbetreiber. Diese können Sie bequem und sicher über unsere ViBooks Datenbank als PDF herunterladen.


Richtig auf eine Störungsmeldung reagieren

Grundsätzlich gilt: Ruhe bewahren. Wird Ihnen eine Störung angezeigt, schauen Sie zuallererst in die Bedienungsanleitung Ihrer Heizungsanlage. Dort ist Schritt für Schritt abgebildet, wie Sie weiter vorzugehen haben. In den meisten Fällen können Sie den spezifischen Störungscode abrufen. Notieren Sie sich diesen. Er ist wichtig für den Installateur, den Sie bei einer Störung an der Viessmann Heizung kontaktieren sollten. Daneben ist es ratsam, die Herstellernummer parat zu haben. Diese finden Sie unter anderem auf dem Typenschild der Heizung.

Je mehr Informationen Sie zur Hand haben, umso leichter ist es für einen unserer Fachpartner, Ihnen weiterzuhelfen.

Alternativ: Die Viessmann Community

Eine andere Option, um an relevante Informationen im Störungsfall heranzukommen, ist die Viessmann Community. Dort können Sie mittels Störungscode und Herstellernummer nach Ihrem Problem suchen oder eine entsprechende Frage posten, in der Sie Ihr Problem schildern.


Schritt-für-Schritt-Anleitung

Wird an Ihrer Viessmann Heizung auf eine Störung hingewiesen, befolgen Sie einfach folgende Schritte:

   1. Die Art der Störung abfragen.

   2. Den Fehlercode und Herstellernummer notieren.

   3. Den Fachbetrieb benachrichtigen.


Die Reparatur Ihrer Viessmann Heizung

Haben Sie sich alle wichtigen Informationen notiert, geben Sie diese an den Installateur weiter. Sollten Sie für Reparaturen und Wartungen noch keinen passenden Fachbetrieb in Ihrer Nähe gefunden haben, suchen Sie diesen ganz einfach über unsere Fachpartner-vor-Ort-Abfrage.

Eine unsachgemäße, eigenhändige Reparatur hat mitunter schwerwiegende Sachschäden zur Folge. Deshalb sollte nur qualifiziertes und befugtes Fachpersonal eine Störung an der Viessmann Heizung beseitigen. Damit ist auch gewährleistet, dass Original-Bauteile verwendet werden und die Anlage auch zukünftig reibungslos arbeitet.


Mit der ViCare App den Heizungsbauer direkt erreichen

Für mehr Sicherheit und Komfort sorgt die ViCare App von Viessmann - und das auch bei einer Störungsmeldung. So können Sie ganz einfach anhand eines Ampelsystems erkennen, ob Ihre Viessmann Heizung einwandfrei arbeitet oder nicht. Bei Grün ist alles in Ordnung. Bei Gelb ist eine Wartung noch ausstehend. Rot verweist auf einen Fehler oder Defekt an der Heizungsanlage. In diesem Falle bekommen Sie zusätzlich eine Störungsmeldung angezeigt. Ein großer Pluspunkt dieser App: Kommt es zu einer Störung, wird der Installateur automatisch informiert. Vorausgesetzt: Sie haben eine Servicefreigabe erteilt. Das ist ganz einfach mit nur zwei Klicks geschafft. Auf diese Weise kann der Installateur die Anlagendaten einsehen und umgehend reagieren, wenn an der Viessmann Heizung eine Störung vorliegt.

Die meisten der seit 2004 installierten Viessmann Gas- und Öl-Heizungsanlagen sowie Wärmepumpen ab 2010 und Heizungsanlagen für Festbrennstoffe ab 2016 können mit ViCare günstig, einfach und schnell bedient werden.