Vitomax HW Typ M74A - für Vorlauftemperaturen bis 150 °C


Profitieren Sie von diesen Vorteilen

  • Schadstoffarme Verbrennung mit niedrigen Stickoxid-Emissionen
  • Sichere Abführung der Wärme; einfache hydraulische Einbindung
  • Geringe Abstrahlungsverluste durch optimale Wärmedämmung
  • Schaltschrank Vitocontrol für alle kesselspezifischen Regel- und Steuerungseinrichtungen


Von Viessmann alles aus einer Hand

Der Vitomax HW Typ M74A ist ein Öl-/Gas-Hochdruck-Heißwassererzeuger für Vorlauftemperaturen bis 150 °C. Sein Betriebsdruck reicht von 6 bis 16 bar. Die Wärmeleitung beträgt 8 bis 16,5 MW.

Für den Vitomax ist kein Mindest-Heizwasservolumenstrom erforderlich: Weite Wasserwände und großer Wasserinhalt sorgen für eine gute Eigenzirkulation, was die hydraulische Einbindung erleichtert.

Niedrige heizgasseitige Widerstände durch optimale Heizflächen- und Rauchrohrgestaltung.


Zeit ist Geld

Das gilt besonders für Industrie- und Gewerbebetriebe, wo neue Heizzentralen häufig in kürzester Zeit betriebsbereit sein müssen, um termingerecht Wärme für die Produktion liefern zu können.

Eine vorkonfektionierte Ausrüstung für die 120°C-Absicherung reduziert den Planungsaufwand und spart Kosten.

Durch wassergekühlte Brennerdurchführungen entfallen Trocknungsprozesse für Ausmauerungen, was die Inbetriebnahmezeiten deutlich reduziert.

Zusätzlich benötigte Komponenten für Anlagen können bei Bedarf von Viessmann an die Vorgaben des Anlagenbetreibers angepasst werden.