Vitocal 300-G Pro

Großwärmepumpe

Sole-Wasser-Wärmepumpe mit der Option für den Wasser-Wasser-Betrieb mit Sole-Zwischenkreis.

Nenn-Wärmeleistung: 84,9 bis 283,0 kW
Grundwassernutzung mit Zwischenkreis
Platzsparende Bauweise
Für Gewerbe und Kommunen

Umweltschonende Wärmepumpen – Erfahren sie mehr zu Varianten und Vorteilen!

Jetzt mehr erfahren
Nenn-Wärmeleistung im Sole-Wasser-Betrieb

84,9 bis 222,2 kW

Nenn-Wärmeleistung im Wasser-Wasser-Betrieb

107,2 bis 283,0 kW

Platzsparende Bauweise

Für die Einbringöffnung sind nur 850 mm Breite notwendig

Grundwassernutzung mit Zwischenkreis

Wasser-Wasser-Anwendung mit einem Sole-Zwischenkreis

Vormontierte elektrische Ausrüstung

Ermöglicht einen schnellen Einbau

Bewährte Technik

Sichert die zuverlässige Funktion

Sole-Wasser-Wärmepumpe

Ein- und zweistufig

Niedrige Betriebskosten durch hohe Leistungszahlen

COP-Wert (Coefficient of Performance) nach EN 14511: bis 4,6 (B0/W35) und bis 5,8 (W10/W35)

Maximale Vorlauftemperatur

60 °C (Sole 5 °C) für alle Baugrößen

Geräusch- und schwingungsarm

Durch schalloptimierte Gerätekonstruktion

Höchste Effizienz in jedem Betriebspunkt

Durch innovatives Refrigerant Cycle Diagnostic System mit elektronischem Expansionsventil

Einfach zu bedienende Vitotronic Regelung

Mit Klartext- und Grafikanzeige

Betriebsfertiger Anschluss

Für eigensichere Primär- und Sekundärpumpen

Elektronisches Softstarter-System

Für reduzierten Anlaufstrom und weniger Stromnetzbelastung

Schallleistungs-Summenpegel

Zwischen 57 und 69 dB(A) bei Nenn-Wärmeleistung (B0/W35)

Baureihe mit SPS-basierter Vitotronic

Zur gezielten Integration in die Gebäudeleittechnik (GLT)

Mit fünf Leistungsgrößen werden die meisten Anforderungen aus dem Wohnungsbau und Gewerbe zuverlässig von der Vitocal 300-G Pro Sole-Wasser-Großwärmepumpe erfüllt.

Vitocal 300-G Pro – Sole-Wasser-Wärmepumpen für große Wohngebäude und Gewerbe

Die Wärmepumpen Vitocal 300-G Pro bis 222,2 Kilowatt werden in Serie gefertigt. Die Pro-Serie weist alle Merkmale der hocheffizienten Vitocal 300-G Baureihe auf. Mit fünf Leistungsgrößen werden die meisten Anforderungen aus dem Wohnungsbau und Gewerbe zuverlässig erfüllt. Die Gerätestandardisierung ermöglicht dabei eine schnelle und umfassende Planung sowie transparente Kalkulationsvorgaben. Höhere Leistungen können durch eine Kaskadierung mit bis zu fünf Vitocal 300-G Pro erzielt werden.

Die vollhermetische Bauweise mit neuer Scroll-Technologie benötigt nur wenig Platz zur Aufstellung. Die Einbringung wird mit nur 850 Millimetern Breite durch abnehmbare Gehäusewände und der Unterfahrkonstruktion erheblich vereinfacht.

Die Wasser-Wasser-Anwendung mit einem Sole-Zwischenkreis bietet eine zuverlässige Lösung für die direkte Grundwassernutzung. Ein Zwischentauscher schützt das Grundgerät vor Verunreinigungen und reduziert den Wartungsaufwand für die Wärmepumpe.

Die elektrische Ausrüstung ist bereits in das Wärmepumpengehäuse integriert. Werkseitig eingebaute Schaltschütze für eigensichere Primär- und Sekundärpumpen sowie die Absicherungen der Verdichter reduzieren den Installationsaufwand und sichern einen schnellen Einbau der Wärmepumpe.

Die Regelungs- und Steuerphilosophie wurde aus der Vitocal Baureihe für Ein- und Zweifamilienhäuser übernommen. Das Refrigerant Cycle Diagnostic System (RCD-System) kontrolliert auch hier ständig die Effizienz und sichert im Zusammenspiel mit dem elektronischen Expansionsventil (EEV) und umfangreicher Sensorik an jedem Betriebspunkt die zuverlässige Funktion.

Ansprechpartner

Ihr zuständiger Vertriebs- und Planungsingenieur informiert und berät Sie gerne.

Einfach zu bedienende Vitotronic Regelung mit Klartext- und Grafikanzeige

Bis zu drei Heizkreise steuert die Vitotronic 200 und sorgt dank „natural cooling“-Funktion in heißen Sommermonaten für ein angenehmes Raumklima. Mit dem optional erhältlichen Kommunikationsmodul Vitocom 300 sind via Internet oder Smartphone umfangreiche Einstellungen zum Monitoring und zur Anlagenoptimierung von jedem Ort aus möglich.

Baureihe mit SPS basierter Vitotronic

Alle Leistungsgrößen sind auch mit einer speicherprogrammierbaren Steuerung (SPS) erhältlich. Besonders die Datenkommunikation via Modbus/BACnet oder LAN erfüllt hier noch gezielter die Möglichkeiten zur Integration in die Gebäudeleittechnik (GLT). Zusätzlich bietet die auf SPS basierende Vitotronic das Management von Rückkühleinrichtungen sowie die Ansteuerung von bis zu drei Heiz-/Kühlgruppen.

Vitotronic 200 Regelung

Verbund mit Luft-Sole-Wärmetauscher

Vitocal 300-G Pro bietet in Verbindung mit einem Luft-Sole-Wärmetauscher sowohl einen Kühlbetrieb als auch die Nutzung der Luft als Wärmequelle. Der Luft-Sole-Wärmetauscher ist über einen Solekreis mit der Wärmepumpe verbunden und ermöglicht die Wärmegewinnung bis zu einer Lufttemperatur von -5 °C. Unter -5 °C übernimmt ein zweiter Wärmeerzeuger im Bivalent-Alternativ-Betrieb die Wärmeversorgung. Dies ermöglicht eine flexible Systemauslegung und bildet mit einem zweiten Wärmeerzeuger ein robustes System.

Bei der sogenannten Luft-Wasser-Anwendung wird sowohl die Vitocal 300-G Pro als auch der dafür entsprechend ausgelegte Luft-Sole-Wärmetauscher mit angeboten. Eine attraktive Lösung aus einer Hand.

Förderung

Hinweis zur Fördermittelabfrage: Die über die Online-Anfrage veröffentlichten Informationen und Angaben sind mit Sorgfalt zusammengestellt. Für die Fehlerfreiheit und Vollständigkeit der Angaben kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Allein maßgeblich sind die jeweils gültigen Gesetze, Verordnungen und Richtlinien - rechtsverbindliche Angaben erhalten Sie bei den jeweils genannten Institutionen. Ein Rechtsanspruch auf Förderung besteht nicht. Ausnahmen können sich aus gesetzlichen Regelungen ergeben wie z.B. für die Einspeisevergütung über das Erneuerbare-Energien-Gesetz und das Kraft-Wärme-Kopplungs-Gesetz. Bewilligungen werden im Übrigen ausschließlich im Rahmen der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel von der jeweiligen Bewilligungsstelle erteilt.

Fördermittelabfrage

Erfahren Sie mehr über die Förderprogramme in Ihrer Region. Geben Sie Ihre Postleitzahl ein und finden Sie heraus, welche Fördermittel für Ihren Standort in Frage kommen.

Produktdetails

Nenn-Wärmeleistung (kW), nach EN 14511, B0/W35, Spreizung 5 K

Typ BW 302.D090 & BWR/BWS 302.DS090: 84,9 kW | Typ BW 302.D110 & BWR/BWS 302.DS110: 108,7 kW | Typ BW 302.D140 & BWR/BWS 302.DS140: 135,3 kW | Typ BW 302.D180 & BWR/BWS 302.DS180: 174,9 kW | Typ BW 302.D230 & BWR/BWS 302.DS230: 222,2 kW

Nenn-Wärmeleistung (kW), nach EN 14511, W10/W35, Spreizung 5 K

Typ BW 302.D090 & BWR/BWS 302.DS090: 107,2 kW | Typ BW 302.D110 & BWR/BWS 302.DS110: 139,8 kW | Typ BW 302.D140 & BWR/BWS 302.DS140: 175,0 kW | Typ BW 302.D180 & BWR/BWS 302.DS180: 227,0 kW | Typ BW 302.D230 & BWR/BWS 302.DS230: 283,0 kW

Leistungszahl ε (COP-Wert) B0/W35

Typ BW 302.D090 & BWR/BWS 302.DS090: 4,55 | Typ BW 302.D110 & BWR/BWS 302.DS110: 4,49 | Typ BW 302.D140 & BWR/BWS 302.DS140: 4,35 | Typ BW 302.D180 & BWR/BWS 302.DS180: 4,49 | Typ BW 302.D230 & BWR/BWS 302.DS230: 4,60

Leistungszahl ε (COP-Wert) W10/W35

Typ BW 302.D090 & BWR/BWS 302.DS090: 5,74 | Typ BW 302.D110 & BWR/BWS 302.DS110: 5,78 | Typ BW 302.D140 & BWR/BWS 302.DS140: 5,74 | Typ BW 302.D180 & BWR/BWS 302.DS180: 5,84 | Typ BW 302.D230 & BWR/BWS 302.DS230: 5,64

Einsatzbereich

Wohngebäude, Gewerbe, Kommunen, Modernisierung, Neubau

Bedienung

Vitotronic 200 Regelung mit Klartext- und Grafikanzeige

Projekte mit Vitocal 300-G

Wohngebäude
Gas

Apartimentum Hamburg

Die in weiß gehaltene Gründerzeitfassade des mehrgeschossigen Mehrfamilienhauses aus dem Jahre 1908 wurde grundlegend saniert.

Mehr lesen
Gewerbe
Luft- und Erdwärme
Sonnenenergie

Leitec Gebäudetechnik GmbH Heiligenstadt

Die leitec® Gebäudetechnik GmbH versteht sich als energiebewusstes Unternehmen. Der Einsatz erneuerbarer Energien zur Schonung von Ressourcen und Umwelt ist Unternehmensphilosophie. Diese spiegelt sich im neuen Betriebsgebäude mit außergewöhnlichem Energiekonzept wider: Die von leitec® entwickelte Energietechnik wird in Zukunft mehr Energie produzieren als das Gebäude benötigt.

Mehr lesen
Kommunen
Luft- und Erdwärme

Pumpstation Haan

Im Mittelpunkt der Sanierung des Industrie­denkmals Pumpstation in Haan stand ein nachhaltiges Haustechnik-Konzept. Heizen, Kühlen, Lüften – das Energiekonzept beruht auf einem Eisspeichersystem mit Wärmepumpe.

Mehr lesen
Gewerbe
Kommunen
Luft- und Erdwärme

Blauhaus in Mönchengladbach

Das Blauhaus entstand in Kooperation von ortsansässigem Energie- und Wasserversorger (NEW) und der Hochschule Niederrhein. Absoluter Hingucker: die spektakuläre Fassade aus blau schimmernden Photovoltaik- und Glasmodulen.

Mehr lesen