Beim Thema Heizen ganz entspannt bleiben: mit Viessmann Wärme.

Jetzt Beratung anfordern

Heizung mieten ist eine Alternative zum klassischen Heizungskauf. Dabei profitieren alle Beteiligten von den zahlreichen Vorteilen, die das sogenannte Wärmecontracting mit sich bringt. Welche das sind, wird im Anschluss noch ausführlich beschrieben. Das Wort Contracting selbst leitet sich vom englischen Wort contract ab und bedeutet "Vertrag". Ob nun von Heizung mieten oder Heizung leasen die Rede ist, beides bedeutet gleichermaßen, einen Vertrag mit seinem Geschäftspartner zu schließen. Im Falle der Viessmann Wärme gehen Sie demnach einen Vertrag mit Viessmann ein. Die Vertragsdauer hängt von der Art der ausgewählten Wärmeleistung ab. 

Schritte: Wie funktioniert das Mieten der Heizung mit Viessmann Wärme?

Eine Viessmann Heizung zu mieten ist denkbar einfach. Verbaut wird eine Viessmann Wärmepumpe, ein Gas-Brennwertgerät oder ein anderer Heizungstyp der neuesten Generation, wahlweise in Kombination mit Photovoltaik oder Solar. Egal ob Sie eine Wärmepumpe mieten oder sich für einen anderen Heizungstyp entscheiden, es sind lediglich drei Schritte notwendig:

  1. Wer bereits Kontakt zu einem Viessmann Installateur hat, kann sich direkt an ihn wenden. Dieser plant Ihre neue und energieeffiziente Heizung. Wer noch keinen Viessmann Fachpartner als Installateur hat, klickt auf den folgenden Link und gelangt so zu einer persönlichen Beratung. Jetzt Beratung anfordern!
  2. Ist der Ansprechpartner gefunden, geht es zum zweiten Schritt. Sie erhalten Ihr individuelles Viessmann Wärme Angebot und entscheiden sich für eine Laufzeit von 10 oder 15 Jahren.
  3. Nach Abschluss des Vertrages erfolgt die Installation durch einen qualifizierten Viessmann Fachpartner. Dieser bleibt für die gesamte Vertragslaufzeit der erste Ansprechpartner.

Erst nachdem die Mietheizung erfolgreich installiert ist, beginnt der Viessmann Wärmevertrag. Dabei zahlen Mieter eine monatliche Rate und müssen sich um nichts mehr kümmern. Sie profitieren vom ersten Tag an von der Heizungsmodernisierung.

Heizung sorgenfrei mieten: mit Viessmann Wärme

Den Contracting-Vertrag einmalig abschließen, sich zurücklehnen, den Wärmekomfort jahrelang genießen und gleichzeitig in puncto Brennstofflieferung und -verbrauch flexibel bleiben. Folgende Leistungen sind bis zum Vertragsende im Rundum-sorglos-Paket enthalten:

Heizungsmiete
Wartung
Reparaturen
Ersatzteile
Volle Garantie
Anrechnung staatlicher Förderung
Antragstellung & 100 % Viessmann Fördergarantie
Viessmann Wärme Infografik

* Inkl. Antragstellung, Anrechnung auf die Miete und 100% Fördergarantie. Förderung nur auf förderberechtigte Anlagen.

Genießen Sie volle Planungssicherheit!

Die Garantie für einen neuen Viessmann Wärmeerzeuger beträgt im Normalfall gute 2 Jahre. Mit Viessmann Wärme jedoch genießen Sie eine Komplett-Garantie über die volle Laufzeit Ihres Vertrages. Mehr Service und Komfort geht nicht!

Preise, Heizungsart und rechtliche Rahmenbedingungen

Die Preise variieren je nach gewähltem Wärmeerzeuger. So können Sie neben einer Viessmann Wärmepumpe auch eine Gasheizung oder einen anderen Heizungstyp der neueren Generation mieten, wahlweise in Kombination mit Photovoltaik oder Solar. Die monatliche Rate richtet sich unter anderem nach dem geschätzten Jahresverbrauch an Gas und Strom. Die Viessmann Wärmepumpe benötigt den Strom, um die Umweltenergie in nutzbare Heizwärme umzuwandeln.

Die genauen Preise erfahren Sie von Ihrem Viessmann Fachpartner im Rahmen der persönlichen Beratung.

Während der gesamten Vertragslaufzeit bleibt Viessmann der Eigentümer der eingebauten Heizungsanlage. Weitere Fragen und Antworten zum Thema Heizung leasen haben wir für Sie in unseren FAQ zu Viessmann Wärme zusammengestellt.

Mit Viessmann Wärme von staatlicher Förderung profitieren

Auch wenn Sie eine Heizung mieten, profitieren Sie von der staatlichen Heizungsförderung. Viessmann übernimmt die Antragstellung der Fördermittel und gibt die Einsparungen eins zu eins an Sie als Contracting-Nehmer weiter. Das heißt, Sie zahlen weniger Miete. Ihr Vorteil: Sie müssen nicht in Vorleistung treten, wie es normalerweise häufig der Fall ist, wenn der Staat die Fördermittel erst mehrere Monate nach der Antragstellung auszahlt.

Welche Heizsysteme kommen für die Förderung in Betracht?

Ob und in welcher Höhe eine Anlage förderfähig ist, hängt vom gewählten Gerätetyp und Altgerät ab. Folgende Systeme können Sie sich aktuell beim Mieten fördern lassen:

  • Wärmepumpe
  • Erneuerbare-Energien-Hybridheizung (EE-Hybrid)

Nähere Infos bezüglich Förderfähigkeit und -höhe finden Sie auch auf unserer Seite zur Förderung.
Sprechen Sie uns für eine individuelle Beratung gerne an.

Heizung mieten mit 100 % Fördergarantie

Sie gehen nicht das Risiko ein, dass der Förderantrag für Ihr Heizsystem abgelehnt wird. Wenn Sie förderberechtigt sind, zahlen Sie in jedem Fall weniger Miete, auch wenn die Förderung im Einzelnen einmal nicht bewilligt werden sollte. Wir bieten Ihnen die hundertprozentige Fördergarantie.

Weitere Vorteile des Wärmecontractings mit Viessmann Wärme

Wer sich dazu entschieden hat, eine Viessmann Wärmeerzeuger zu mieten, erhält in erster Linie ein echtes Rundum-sorglos-Paket. Denn Viessmann kümmert sich im Hintergrund um den Einbau, die Wartung und den reibungslosen und effizienten Betrieb des neuen Wärmeerzeugers. Dank der modernen Heiztechnik reduziert sich nicht nur der Energieverbrauch, auch die Umwelt profitiert davon. Im Folgenden sind alle Vorteile für Endverbraucher und für Fachpartner zusammengefasst.

  • Bis zu 15 Jahre Rundum-Service, bestehend aus Wartung, Reparatur und Garantie
  • Direkte Anrechnung staatlicher Förderung auf die Miete
  • Neuer Viessmann Wärmeerzeuger ohne Investitionskosten
  • Planbare Monatsraten
  • Reduzierung der Heizkosten um bis zu 30 Prozent
  • Entlastung der Umwelt dank effizienter Brennstoffnutzung
  • Ein einziger Ansprechpartner und somit ein direkter Draht zum Fachbetrieb
  • Jahresendabrechnung ist steuerlich absetzbar
  • Leichterer Verkauf von hochwertigen, kostenintensiveren und förderfähigen Anlagen
  • Bis zu 15 Jahre gesicherte Kundenbeziehung durch Rundum-Service
  • Viessmann kümmert sich im Hintergrund um Finanzierung, Administration, Förderantrag etc.
  • Keine Zahlungsausfälle durch Viessmann als Rechnungsempfänger

Was spricht grundsätzlich für das Mieten einer Heizung?

Sie kennen nun die Vorteile der Viessmann Wärme. Doch womöglich stellen Sie sich die Frage, warum Sie sich überhaupt dafür entscheiden sollten, eine Heizung zu mieten. Eine Vielzahl der Heizungsanlagen in Deutschland sind veraltet. Experten gehen von einem Drittel aller Anlagen aus, die aktuell älter als 20 Jahre sind. Das bedeutet, in vielen Häusern befindet sich veraltete, ineffizientere Heizungstechnik. Mit zunehmendem Alter steigt häufig nicht nur der Verbrauch, sondern auch unvorhergesehene Wartungs- und Reparaturkosten. Doch nicht jeder Hauseigentümer kann sich die Investitionskosten eines Heizungskaufs in der Gesamtsumme leisten. Entscheiden sich diese, eine Heizung zu mieten, können die Kosten über einen längeren Zeitraum verteilt werden. Gleichzeitig rüsten Sie auf moderne Heiztechnik um, die in der Regel nicht nur die Heizkosten verringert, sondern auch den Ausstoß an CO2 mindert. Mit dem Heizungswechsel können Sie einen Beitrag zum Klimaschutz leisten.

Viessmann Wärme: Ein Geschäftsmodell für Sie?

Sebastian Bach, seit 2021 Product Owner für Viessmann Wärme, stellt im Video die verschiedenen Pakete von Viessmann Wärme sowie die zahlreichen Vorteile für EndkundInnen und Fachpartner vor. Darüber hinaus zeigt er, welche Viessmann Heizsysteme aktuell gemietet werden können.

Tech-Talk: Viessmann Wärme