Feuchteprävention

Die energetische Sanierung von Bestandsgebäuden wird von der Wohnungswirtschaft aufgrund steigender Energiekosten forciert. Vielfach zählen zur Modernisierung auch der Austausch von Fenstern und eine Dämmung der Gebäudehülle. Damit werden auch ältere Wohnungen so luftdicht, dass die Zufuhr von Frischluft nicht mehr ausreichend ist. Die Folge ist eine hohe Luftfeuchtigkeit in den Räumen, die gerade in fassadengedämmten Häusern zu gesundheits-schädlicher Schimmelbildung führen kann.

Abhilfe schafft der Einbau von Wohnungslüftungsgeräten. Das dezentrale Wohnungslüftungsgerät Vitovent 100-D ist besonders für die Be- und Entlüftung von Wohn-, Schlaf- und Kinderzimmern geeignet. Der durchgehende Betrieb des Lüftungssystems gewährleistet in den Räumen einen konstanten Austausch von verbrauchter gegen frische Luft und reguliert gleichzeitig die Luftfeuchtigkeit.


Dezentrale Wohnungslüftung mit Vitovent 100-D

Einbaumöglichkeiten für Vitovent 100-D

1 Frischluftzufuhr mit vorerwärmter Luft aus Wärmerückgewinnung
2 Lüftungszone (mehrere Räume), Richtungswechsel nach festem Zeitintervall
3 Raumweise Lüftung
4 Abführung von Feuchtigkeit und Erwärmung des Wärmetauschers

Gas-Brennwert-Wandgerät Vitodens 222-W

Vitodens Gas-Brennwertgerät – kostengünstige und effiziente Lösungen für jeden Bedarf

Nutzen für den Mieter

  • Einsatz moderner Heiztechnik mit hoher Energieeffizienz und niedriger Schadstoff-Emission entlastet den Mieter bei den Heizkosten um bis zu 15 %.
  • Heizungsregelung ViCare über Smartphone optimiert den Ist-Energieverbrauch aus der Ferne, zusätzliche Endenergieeinsparung möglich.

Nutzen für den Vermieter

  • Heizungsmodernisierung mit hohem Effizienzgewinn steigert den Wohnwert der Immobilie
  • Direkte Abrechnung des Mieters mit dem Energie-Versorger erleichtert die Gasabrechnung
  • Option zur Modernisierungsumlage für den Mehrpreis Brennwert da Wohnwertverbesserung
  • Minimierung der Schadstoffemission leistet Beitrag zur Umsetzung der Klima-Schutzziele
  • Modernisierung auf den neusten Stand der Technik – kein Einsatz nicht zeitgemäßer Gerätetechnik
  • Gasarten – Umstellung erfolgt automatisch
  • Schnelle Reaktion des Vertragspartners durch Fernüberwachung (Vitoguide)
  • Instandhaltungsprozesse werden durch durch Vitoguide optimiert und Kosten reduziert

Vitodens Gas-Brennwertgerät - Möglichkeiten der Abgasführung

Marktgerechte Abgasleitungs-Lösungen:

  • Mehrfachbelegung mit 2 Gas-Brennwert-Wandgeräten in einer Etage als Standard (Abbildung links)
  • Modernisierung von alten Außenwandthermen gegen Gas-Brennwert-Wandgeräten mit gemeinsamer Standard-Abgasanlage an der Außenwand über Dach (Abbildung rechts)
Vitodens Gas-Brennwertgerät - Möglichkeiten der Abgasführung