Das Stromspeicher-System Vitocharge HS optimiert den Stromverbrauch und macht nahezu unabhängig vom öffentlichen Stromnetz

Kraft-Wärme-Kopplung und Photovoltaik-Systeme können für ein Einfamilienhaus soviel Strom erzeugen, wie eine vierköpfige Familie über das Jahr verbraucht. Das Stromspeicher-System Vitocharge HS rundet die Energieanlage ab. Es ermöglicht die Bereitstellung von Strom genau dann, wenn er benötigt wird.

Damit wird die effiziente dezentrale Stromversorgung mit hohen Eigenverbrauchs- und Autarkieraten Realität.

Stromspeicherung am Beispiel des Kompaktsystems Vitocharge HS

Vitocharge HS macht unabhängig vom öffentlichen Stromnetz

Bei einem Energieüberschuss wird Vitocharge HS geladen. Sobald wieder mehr Strom gebraucht wird, kommt die fehlende Energie aus der Batterie. In Verbindung mit einer Photovoltaik-Anlage ist es möglich, den tagsüber erzeugten Strom zu speichern. Nachts wird dann beispielsweise ein Elektrofahrzeug geladen, das morgens zur Abfahrtbereit steht.

Die Kopplung von KWK-Gerät, Photovoltaik-Anlage, Stromspeicher sowie Elektro-Fahrzeug ist wirtschaftlich und macht unabhängiger vom öffentlichen Versorger.

Eigener Strom für die Wärmepumpe

Eine weitere, besonders energiesparende Lösung ist das Zusammenspiel von Wärmepumpe, Photovoltaik und Vitocharge HS. Hierbei wird die Wärmepumpe mit selbst erzeugtem Strom betrieben. Der konventionelle, und teurere Fall wäre die Versorgung der Wärmepumpe mit Strom aus dem öffentlichen Netz.

Wärmepumpe Vitocal 300-G

Wärmepumpe Vitocal als regeneratives Energiesystem kombinierbar mit Photovoltaik-Anlage Vitovolt und Stromspeicher-System Vitocharge HS für eine hohe Unabhängigkeit vom öffentlichen Stromversorger

Batteriemodule mit langer Lebensdauer

Die Lebensdauer der Batteriemodule liegt bei mehr als 6000 Ladezyklen, wobei die Eigenverbrauchsrate bei mehr als 80 Prozent und die Amortisation weniger als zehn Jahre betragen kann. Der Kunde kann somit das Energiesystem wirtschaftlich betreiben und sich in hohem Maße stromautark machen.

Flexibler Einsatz

Unterschiedliche Stromerzeuger und Anforderungen an den Stromverbrauch bedingen flexible Speichergrößen. Dafür wurde das Stromspeicher-System Vitocharge HS konzipiert. Durch Parallelschaltung mehrerer Batterien kann die Kapazität erweitert werden.

Durch den Aufbau aus Wechselrichter und Stromspeicher, welcher bodenstehend oder wandhängend montiert werden kann, ist eine optimale Anpassung an den Aufstellort möglich.

Netzersatzbetrieb bei Stromausfall, Inselbetrieb und Dreiphasennetze

Als einphasiges Stromspeicher-System führt Vitocharge HS eine bilanzielle Eigenverbrauchsoptimierung aus, kann aber auch zu einem Dreiphasensystem ausgebaut werden. Bei einem Stromausfall wechselt Vitocharge HS in den Netzersatzbetrieb und versorgt weiterhin die elektrischen Verbraucher im Haus (Zusatzkomponenten notwendig) oder kann sogar netzfern als Inselsystem aufgebaut werden.

Alle Informationen auf einen Blick

LED‘s im Bedienfeld des Wechselrichters informieren auf einen Blick über den jeweiligen Lade- und Betriebszustand. Eine umfangreiche Visualisierung ist über das Internet auf mobilen Anwendungen möglich.

Funktionsschema Vitocharge HS

Funktionsschema Vitocharge HS

Die Gesamtmenge des selbst erzeugten Stroms ergibt sich aus der Photovoltaik-Anlage und dem KWK-Gerät. Er wird unmittelbar im Haus verbraucht. Das Stromspeicher-Systeme Vitocharge HS speichert überschüssigen Strom und stellt ihn bei Bedarf zur Verfügung.

Profitieren Sie von diesen Vorteilen

●  Erhöhung der Eigenstromnutzung und damit Reduzierung des jährlichen Stromverbrauchs aus dem Netz
●  Vielseitige Anwendungsmöglichkeiten durch Parallelschaltung bis zu 30 kWh
●  Flexible Aufstellung durch bodenstehende und wandhängende Montage
●  Einzelkomponenten von ca. 40 kg erleichtern die Einbringung
●  Hohe Betriebssicherheit durch Batteriemanagement mit mehrstufigem Sicherheitskonzept
●  Auch für Netzersatz- und Inselbetrieb geeignet
●  Aufbau eines dreiphasigen Systems möglich
●  Ermöglicht die Teilnahme an der Viessmann Energy Community


Förderung

*Hinweis zur Fördermittelabfrage

Die über die Online-Anfrage veröffentlichten Informationen und Angaben sind mit Sorgfalt zusammengestellt. Für die Fehlerfreiheit und Vollständigkeit der Angaben kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Allein maßgeblich sind die jeweils gültigen Gesetze, Verordnungen und Richtlinien - rechtsverbindliche Angaben erhalten Sie bei den jeweils genannten Institutionen.

Ein Rechtsanspruch auf Förderung besteht nicht. Ausnahmen können sich aus gesetzlichen Regelungen ergeben wie z.B. für die Einspeisevergütung über das Erneuerbare-Energien-Gesetz und das Kraft-Wärme-Kopplungs-Gesetz.

Bewilligungen werden im Übrigen ausschließlich im Rahmen der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel von der jeweiligen Bewilligungsstelle erteilt.

Online-Abfrage*

Fördermittel

Ich suche Fördermittel für Stromspeicher

Ungültige Postleitzahl