Vitocal 250-S – Hybrid-Wärmepumpe zum Nachrüsten bestehender Brennwertgeräte mit kostenloser Umweltwärme

Profitieren Sie von diesen Vorteilen

  • Preisattraktive Nachrüstung bestehender Heizungsanlagen für Öl oder Gas bis 30 kW mit einer Wärmepumpe
  • Hohe Betriebssicherheit durch zwei voneinander unabhängig zu betreibende Wärmeerzeuger
  • Größere Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen und schwankenden Energiepreisen
  • Senkung der Heizkosten durch Nutzung kostenloser Umweltenergie
  • Höherer Wirkungsgrad und effiziente Energieausnutzung
  • CO2-reduzierte Wärmeerzeugung
  • COP-Wert nach EN 14511: bis 5,1 bei Luft 7 °C/Wasser 35 °C und bis 4,2 bei Luft 2 °C/Wasser 35 °C
  • Vorbereitet für Photovoltaik-Eigenstromnutzung und SmartGrid
  • Integrierte Regelung Vitotronic 200 mit Energiemanager Hybrid Pro Control ermittelt automatisch die effizienteste Arbeitsweise für die gewählte Betriebsart
  • Energieeffizienzklasse*:
    Typ HAWB-M-AC, Nenn-Wärmeleistung 3,0 bis 7,7 kW: A++ / A+
    Typ HAWB-AC, Nenn-Wärmeleistung: 7,5 bis 9,1 kW: A++ / A++
*nach EU-Verordnung Nr. 811/2013 Heizen, durchschnittliche Klimaverhältnisse Niedertemperaturanwendung LT (35 °C) / Mitteltemperaturanwendung MT (55 °C)
Beratung - kostenlos & unverbindlich

Partner vor Ort

Eine individuelle Beratung erhalten Sie bei Ihrem Viessmann Fachpartner vor Ort. Bitte geben Sie für die Suche Ihre Postleitzahl, für genauere Treffer Ihre komplette Anschrift ein.

Split Luft/Wasser-Wärmepumpe Vitocal 250-S

Split Luft/Wasser-Wärmepumpe Vitocal 250-S

Die Split Luft/Wasser-Wärmepumpe Vitocal 250-S für den Hybridbetrieb bietet sich zur Ergänzung eines bestehenden Heizkessels mit einer Wärmepumpe an. Dies können bodenstehende oder wandhängende Wärmeerzeuger für Öl oder Gas bis zu einer Leistung von 30 kW sein.

Kostenlose Umweltwärme integrieren

Die Inneneinheit der Vitocal 250-S wird mit einer Split-Wärmepumpe bis 16 kW kombiniert. Im laufenden Betrieb deckt die Wärmepumpe dann die Grundlast mit einem hohen Anteil an kostenloser Umgebungswärme ab. Dafür entzieht die Außeneinheit die in der Luft enthaltene Wärme und bringt sie durch den Wärmepumpenprozess auf eine Vorlauftemperatur von bis zu 55 °C.

Förderung

*Hinweis zur Fördermittelabfrage

Die über die Online-Anfrage veröffentlichten Informationen und Angaben sind mit Sorgfalt zusammengestellt. Für die Fehlerfreiheit und Vollständigkeit der Angaben kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Allein maßgeblich sind die jeweils gültigen Gesetze, Verordnungen und Richtlinien - rechtsverbindliche Angaben erhalten Sie bei den jeweils genannten Institutionen.

Ein Rechtsanspruch auf Förderung besteht nicht. Ausnahmen können sich aus gesetzlichen Regelungen ergeben wie z.B. für die Einspeisevergütung über das Erneuerbare-Energien-Gesetz und das Kraft-Wärme-Kopplungs-Gesetz.

Bewilligungen werden im Übrigen ausschließlich im Rahmen der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel von der jeweiligen Bewilligungsstelle erteilt.

Online-Abfrage*

Fördermittel

Ich suche Fördermittel für eine Wärmepumpe

Ungültige Postleitzahl

Anlagenschema mit Vitocal 250-S und Öl-/Gas-Heizkessel

Anlagenschema mit Vitocal 250-S und Außeneinheit, Öl-/Gas-Heizkessel und Warmwasserspeicher

Kostenlose Umweltwärme integrieren

Die Inneneinheit der Vitocal 250-S wird mit einer Split-Wärmepumpe bis 16 kW kombiniert. Im laufenden Betrieb deckt die Wärmepumpe dann die Grundlast mit einem hohen Anteil an kostenloser Umgebungswärme ab. Dafür entzieht die Außeneinheit die in der Luft enthaltene Wärme und bringt sie durch den Wärmepumpenprozess auf eine Vorlauftemperatur von bis zu 55 °C.

Schnell und einfach nachträglich eingebaut

Mit nur 450 Millimetern Breite findet die kompakte Inneneinheit auch in engen Nischen Platz oder wird einfach an der Wand befestigt. Ein seitlicher Abstand ist nicht erforderlich – alle zur Wartung relevanten Komponenten sind von vorne zugänglich. Die Außeneinheit wird über die Kältemittelleitungen an das Innengerät angeschlossen.

Noch effizienter durch Eigenstromnutzung

Vitocal 250-S ist serienmäßig für die Nutzung von selbst erzeugtem Strom aus einer Photovoltaik-Anlage ausgelegt. Dabei werden die voraussichtliche Leistungskurve der Photovoltaik-Anlage und der Wärmebedarf automatisch berücksichtigt. Wenn dann noch
ein Stromspeicher ins System integriert ist, wird der Strombezug aus dem Netz auf ein Minimum reduziert – das macht unabhängig von steigenden Strompreisen.

Regelung Vitotronic 200

Hybrid Pro Control: Der richtige Energiemix sorgt für höchste Effizienz

Die Regelung Vitotronic 200 mit dem Energiemanager Hybrid Pro Control steuert sowohl die Wärmepumpe als auch das Brennwertgerät. Dazu wählen Sie als erstes die Betriebsart mit den niedrigsten Betriebskosten oder den geringsten CO2-Emissionen aus. Je nach der von Ihnen gewählten Betriebsart werden dann die Preise für Öl bzw. Gas und Strom oder der jeweilige Primärenergiefaktor eingesetzt. Entsprechend dem Leistungsbedarf setzt Hybrid Pro Control die Vitocal 250-S und den vorhandenen Wärmeerzeuger optimal ein und regelt automatisch den Energiemix.

Komfortabel per App regeln

Die gesamte Anlage lässt sich ganz komfortabel über das Internet steuern – die App dazu gibt es kostenlos für Smartphones oder Tablets.

Vitoconnect 100 schafft die Verbindung

Für die Bedienung per App ist die Schnittstelle Vitoconnect 100 erforderlich.

Vitoconnect 100
ViCare App

ViCare App

Die ViCare App ermöglicht dem Anlagenbetreiber per Smartphone seine Heizungsanlage zu steuern. Der Betriebsstatus kann jederzeit eingesehen werden und im Störfall kann schnell und einfach Kontakt mit der vorher in der App hinterlegten Fachfirma aufgenommen werden.

Aufeinander abgestimmt: Systemtechnik

Aufeinander abgestimmt: Systemtechnik

„Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile.“ Entsprechend dieses Grundsatzes bietet Viessmann nicht nur einzelne Heizungskomponenten, die die hohen Viessmann Standards in puncto Qualität, Zuverlässigkeit und Effektivität erfüllen. Sämtliche Produkte sind vielmehr eingebunden in ein abgestimmtes Komplettsystem, in dem alle Bauteile genau zueinander passen. Denn nur das perfekte Zusammenspiel systemintegrierter Komponenten schöpft das ganze Leistungspotenzial innovativer Spitzentechnik aus.

Die Viessmann Systemtechnik umfasst alles, was eine zuverlässige und wirtschaftliche Heizung ausmacht. Die Vitotronic Regelung mit Funk-Fernbedienung genauso wie leistungsfähige Vitocell Warmwasserspeicher für besten Warmwasserkomfort bis hin zu hochwertigen Solaranlagen zur kostensparenden Heizungsunterstützung.

Produktdetails

Übersicht

Leistung (kW)
3,0 bis 11,3 kW
Norm-Nutzungsgrad
-
COP bei Heizbetrieb
bis 5,1 (Luft 7 °C/Wasser 35 °C) und bis 4,2 (Luft 2 °C/Wasser 35 °C)
Energieeffizienzklasse
energieeffizienklasse.png
Typ HAWB-M-AC, 3,0 bis 7,7 kW: A++ / A+ | Typ HAWB-AC, 7,5 bis 9,1 kW: A++ / A++, nach EU-Verordnung Nr. 811/2013 Heizen, durchschnittliche Klimaverhältnisse Niedertemperaturanwendung LT (35 °C) / Mitteltemperaturanwendung MT (55 °C)
Brennstoff
-
Einsatzbereich
icon-wohngebaeude.png
Einfamilienhaus, Nachrüstung eines bestehenden Heizkessels
Bedienung
icons-vitotrol-app.gif
Vitotronic 200 Regelung mit Hybrid Pro Control, Klartext- und Grafikanzeige, Funkfernbedienung, Vitotrol App
Warmwasserbereitung
Zusätzlicher Speicher-Wassererwärmer erforderlich, damit hoher Warmwasserkomfort.
Weitere Merkmale
Flexible Montage der Außeneinheit (stehend, wandhängend). Grundlast aus kostenloser Umweltwärme, kompakte Abmessungen, für PV-Anlage zur Eigenstromnutzung vorbereitet, Energiemanager ermittelt automatisch die günstigste Betriebsweise.
Produktschnitt Split Luft/Wasser-Wärmepumpe Vitocal 250-S

Platzsparende und flexible Montage

Die Inneneinheit wird wandhängend installiert und nimmt wenig Platz in Anspruch. Die wetterfeste Außeneinheit lässt sich flexibel montieren – stehend auf dem Boden, einem Flachdach oder wandhängend.

Produktschnitt Außeneinheit

erklaervideo-waermepumpe.jpg

Wärmepumpe - einfach erklärt

Die Funktionsweise einer Wärmepumpe, sowie physikalische Grundlagen einfach erklärt von unserem Experten Carsten Kuhlmann.

Youtube
erklaervideo-wp-umgebungswaerme.jpg

Woher kommt die Umgebungswärme?

Carsten Kuhlmann erklärt woher Umgebungswärme kommt und wie verschiedene Wärmepumpen-Typen diese nutzen.

Youtube