Viessmann und der FC Bayern –
Zusammenarbeit auf dem chinesischen Markt

Der FC Bayern München und das Familienunternehmen Viessmann gehen ab sofort in Asien gemeinsame Wege: Seit Anfang September ist Viessmann Official Regional Partner des FC Bayern München in Mainland China und Hongkong. Die Kooperation beinhaltet unter anderem die Nutzung von Markenrechten, Meet & Greets sowie Fanreisen in die Allianz Arena. Darüber hinaus plant der weltweit agierende Hersteller von Energiesystemen gemeinsam mit dem deutschen Rekordmeister verschiedene Aktivitäten zum nachhaltigen Umgang mit Ressourcen unter anderem an den FC Bayern Football Schools in China.

Jörg Wacker, Vorstand für Internationalisierung und Strategie der FC Bayern München AG: „Wir freuen uns sehr, Viessmann als regionalen Partner in China in unserer Partnerfamilie begrüßen zu dürfen. Sowohl der FC Bayern als auch Viessmann stehen für Qualität „made in Germany“ und haben eine starke Präsenz in Asien. Die Partnerschaft ist ein weiterer Baustein in unserer langfristigen und nachhaltigen Strategie für den chinesischen Markt“.

„We create living spaces. For generations to come’ – das ist unser Unternehmensleitbild. Mit dem FC Bayern München haben wir den Partner gefunden, mit dem wir genau diese Philosophie in China umsetzen können.“, sagt Max Viessmann, Co-CEO von Viessmann. Als Familienunternehmen mit einer mehr als einhundertjährigen Geschichte sieht sich Viessmann in der Verantwortung, Lebensräume zu gestalten und für kommende Generationen zu erhalten.

Max Viessmann fügt hinzu: „In dieser Partnerschaft wollen wir gemeinsam nicht nur jugendliche Fußballer in China von Beginn an begleiten und unterstützen, sondern durch Aufklärungsarbeit auch dafür sorgen, dass das Thema Nachhaltigkeit schon bei der nachwachsenden Generation auf der Agenda steht. Die Aufklärung zur Verbesserung der Luftqualität, ein schonender Umgang mit Ressourcen und die Förderung junger Menschen stehen für uns im Mittelpunkt dieser Zusammenarbeit.“

Rouven Kasper, Managing Director des FC Bayern München in China ergänzt zur gemeinsamen Partnerschaft: „Mit Viessmann konnten wir einen Partner gewinnen, der perfekt zu unserer individuellen Aktivierungsstrategie für Partner sowie unserem uniquen Marktangang passt. Viessmann passt perfekt in unsere Partnerfamilie, wir teilen unsere Ambitionen im chinesischen Markt sowie darüber hinaus gehend und werden mit Viessmann gemeinsame Marktvorteile erarbeiten, jedoch auch unseren Fans Mehrwerte bieten.“

Der FC Bayern München ist seit langem überaus engagiert in Asien, unter anderem mit Nachwuchs-Initiativen, Fan-Events und institutionellen Kooperationen. In den letzten Jahren bestritt das Profi-Team zudem mehrere Spiele in China und Singapur.

Viessmann ist seit über zwei Jahrzehnten einer der größten Förderer und Partner des Wintersports und setzt sich auch dort für mehr Nachhaltigkeit ein. Zudem engagiert sich das Unternehmen in der Formel E und beim englischen Fußball-Erstligisten Huddersfield Town.


Bilder / Bildzeilen