Viessmann auf der GET Nord 2018

Strom und Wärme wachsen zusammen

●  Neue Brennstoffzellen-Heizgeräte für Ein- und Zweifamilienhäuser
●  Neu im Komplettangebot: Elektro-Heiz- und Elektro-Warmwasser-Systeme
●  Universell einsetzbarer Gas-Brennwertkessel für Leistungen bis 636 Kilowatt

Hamburg/Allendorf (Eder), 22.11.2018 – Strom, aus erneuerbaren Quellen klimaschonend erzeugt, wird zu einem bedeutenden Energieträger im Wärmemarkt. Viessmann präsentiert dazu vom 22. bis 24. November 2018 in Hamburg (Halle B6, Stand 310) innovative Lösungen. Dazu gehören unter anderem neue Brennstoffzellen-Heizgeräte, Gas-Brennwertkessel und Systemlösungen mit Photovoltaikmodulen, Stromspeicher und Wärmepumpe. Ergänzt werden diese perfekt aufeinander abgestimmten Komponenten durch neue Elektro-Direktheizsysteme, Elektro-Warmwasserbereiter und ein umfassendes Dienstleistungsangebot.

Neue Brennstoffzellen-Heizgeräte Vitovalor PT2 und PA2

Die neue Generation der Brennstoffzellen-Heizgeräte bietet jetzt eine Lebensdauer von mindestens 80.000 Betriebsstunden und Wartungsintervalle von fünf Jahren. Das Kompaktgeräte Vitovalor PT2 mit Speicher-Wassererwärmer ist mit Gas-Brennwert-Spitzenlastkesseln von 11,4 bis 30,8 Kilowatt verfügbar. Das erlaubt vielfältige Einsatzmöglichkeiten sowohl in Ein- und Zweifamilienhaus-Neubauten als auch in Bestandsgebäuden. Mit Vitovalor PA2 wird außerdem ein Brennstoffzellen-Modul zur Nachrüstung vorgestellt. Diese Lösung eignet sich beispielsweise für Anlagen, die bereits über einen modernen Gas-Brennwertkessel verfügen.

Rein elektrische Lösungen, ideal für die Kombination mit Photovoltaik und Stromspeicher

Neu im Komplettangebot des Herstellers von Heiz-, Industrie- und Kühlsystemen sind rein elektrische Systeme zur Warmwasserbereitung und Wohnraumbeheizung. Die modernen Vitotherm Durchlauferhitzer verbrauchen nur dann Strom, wenn warmes Wasser angefordert wird und sind gradgenau einstellbar. Mit einem Speichervolumen von fünf Litern sind die kompakten Untertischspeicher schnelle Warmwasserlieferanten in Küche oder Büro. Die neuen elektrischen Vitoplanar Heizsysteme bieten eine Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten sowohl im Neubau als auch im Bestand. So können Vitoplanar Infrarotheizungen beispielsweise im Neubau eine sinnvolle Ergänzung zu einer Wärmepumpe sein oder in Kombination mit einem Stromspeicher und einer Photovoltaikanlage als alleinige Wärmeerzeuger das Haus beheizen. Bei der Modernisierung ist etwa der Austausch veralteter Nachtspeicheröfen gegen die modernen platzsparenden Infrarotheizungen eine besonders einfache Lösung. Mit dem kostenfrei nutzbaren Online-Planungstool ist der individuelle Verlegeplan schnell und einfach erstellt.

Innovative, besonders kompakte Gas-Brennwert-Unit Vitocrossal 200

Für die Anlagenmodernisierung in Bestandsgebäuden mit höherem Wärmebedarf ist der neue Gas-Brennwertkessel Vitocrossal 200, Typ CI, die ideale Lösung. Mit besonders kompakten Abmessungen und Leistungen von 80 bis 318 Kilowatt, bzw. bis 636 Kilowatt als Doppelkessel, ist die Unit praktisch universell einsetzbar. Gerade beim Austausch von Altanlagen ist oft mit beengten Einbring-Verhältnissen zu rechnen. Der innovative Kessel misst in der kleinsten Variante ohne Verkleidung lediglich 680 Millimeter in der Tiefe und ist damit ideal für den Austausch unter räumlich beengten Verhältnissen.

Digitale Produkte

Keine Energiewende ohne Digitalisierung – deshalb kann jedes Viessmann Produkt via Internet von seinem Betreiber bedient und auf dessen Wunsch vom Fachhandwerker kontrolliert und gewartet werden. Dazu wird in Hamburg das umfassende Angebot an digitalen Services vorgestellt. Vom Erstkontakt mit dem Endkunden über Planung und Installation bis hin zum Betrieb unterstützt Viessmann damit den Fachhandwerker bei seinen Aufgaben.


Bilder / Bildzeilen

72dpi-22112018-1-1.jpg

Bild 1

Vitovalor PT2 von Viessmann ist das neue Brennstoffzellen-Heizgerät für die Strom- und Wärmeversorgung von Ein- und Zweifamilienhäusern.

Download 300 DPI (JPG 2 MB)
72dpi-22112018-1-2.jpg

Bild 2

Neu im Viessmann Komplettangebot sind rein elektrische Systeme zur Warmwasserbereitung und Wohnraumbeheizung. Im Bild der Komfort-Durchlauferhitzer Vitotherm EI2 und die Infrarotheizung Vitoplanar EI2 als Badspiegel.

Download 300 DPI (JPG 3 MB)
72dpi-22112018-1-3.jpg

Bild 3

Besonders kompakte Unit: Der neue Vitocrossal 200, Typ CI, eignet sich ideal für den Austausch.

Download 300 DPI (JPG 1 MB)