Die Viessmann Group

Die Viessmann Group ist einer der international führenden Hersteller von Heiz-, Industrie- und Kühlsystemen. Das 1917 gegründete Familienunternehmen beschäftigt 12.000 Mitarbeiter, der Gruppenumsatz beträgt 2,25 Milliarden Euro.

Mit 23 Produktionsgesellschaften in 12 Ländern, mit Vertriebsgesellschaften und Vertretungen in 74 Ländern sowie weltweit 120 Verkaufsniederlassungen ist Viessmann international ausgerichtet. 54 Prozent des Umsatzes entfallen auf das Ausland.

Gelebte Nachhaltigkeit

Als Familienunternehmen legt Viessmann besonderen Wert auf verantwortungsvolles und langfristig angelegtes Handeln, die Nachhaltigkeit ist bereits in den Unternehmensgrundsätzen fest verankert. Gelebte Nachhaltigkeit bedeutet für Viessmann, Ökonomie, Ökologie und soziale Verantwortung im ganzen Unternehmen in Einklang zu bringen, sodass die heutigen Bedürfnisse befriedigt werden, ohne die Lebensgrundlagen kommender Generationen zu beeinträchtigen.

Als Umweltpionier und technologischer Schrittmacher der Heizungsbranche liefert Viessmann schon seit Jahrzehnten besonders schadstoffarme und energieeffiziente Heizsysteme für Öl und Gas sowie Solarsysteme, Holzfeuerungsanlagen und Wärmepumpen. Viele Viessmann Entwicklungen gelten als Meilensteine der Heiztechnik.

Das Viessmann Komplettangebot

Das Viessmann Komplettangebot bietet individuelle Lösungen mit effizienten Systemen und Leistungen von 1 bis 120.000 Kilowatt für alle Anwendungsbereiche und alle Energieträger. Dazu gehören wandhängende Brennwertgeräte von 1,9 bis 150 kW und bodenstehende Brennwertsysteme von 1,9 bis 6.000 kW sowie Blockheizkraftwerke (BHKW) von 0,75 bis 530 kWel bzw. von 1,0 bis 660 kWth.

Das Angebot an regenerativen Energiesystemen umfasst thermische Solaranlagen mit Flach- und Vakuum-Röhrenkollektoren zur Trinkwassererwärmung, Heizungsunterstützung und zur Prozesswärmeerzeugung, Biomassekessel von 2,4 kW bis 50 MW für Scheitholz, Hackschnitzel und Holzpellets, Wärmepumpen von 1,7 bis 2.000 kW zur Nutzung von Wärme aus dem Erdreich, dem Grundwasser oder der Umgebungsluft sowie Photovoltaiksysteme.

Auch für Nahwärmenetze und Bioenergiedörfer bietet Viessmann alles aus einer Hand – von ersten Machbarkeitsstudien und Detailplanungen über die Lieferung aller benötigten Komponenten wie Biogasanlagen, Wärmeerzeuger, Blockheizkraftwerke, Erdwärmeleitungen und Wohnungsübergabestationen bis hin zu Bau und Inbetriebnahme.

Mit einem umfassenden Produktsortiment an temperaturkontrollierten Räumen, leistungsstarken Kühlzellen und -aggregaten, Kältelösungen für den Lebensmitteleinzelhandel sowie Zubehör und Dienstleistungen deckt die Viessmann Group den Bereich Kältetechnik ab.

Lückenloses Dienstleistungsangebot

Zum Komplettangebot hält Viessmann eine umfassende Palette an flankierenden Dienstleistungen bereit.

So bietet die Viessmann Akademie Heizungsbauern, Planern, Architekten, Wohnungsbaugesellschaften, Schornsteinfegern, technischen Bildungseinrichtungen und auch den eigenen Mitarbeitern ein umfassendes Schulungs- und Weiterbildungsprogramm. Damit trägt das Unternehmen dem steigenden Qualifizierungsbedarf der Marktpartner Rechnung, der aus dem Strukturwandel im Wärmemarkt hin zu Effizienztechnologien und regenerativen Energiesystemen sowie der damit verbundenen Ausweitung des technologischen Spektrums resultiert. Weltweit nehmen jährlich 92.000 Fachleute an den Fortbildungsveranstaltungen der Viessmann Akademie teil.

Das Viessmann Dienstleistungsangebot umfasst darüber hinaus die Hilfestellung durch den Technischen Dienst, ein bedarfsgerechtes Softwareangebot, die Unterstützung durch Werbung und Verkaufsförderung sowie ein bedienungsfreundliches Informations- und Bestellsystem, das rund um die Uhr per Internet zur Verfügung steht.

Zum 14. Mal in Folge „Fachhandwerkspartner Nr. 1“

All dies wissen die Kunden zu schätzen: Zum 14. Mal in Folge wurde Viessmann zum „Fachhandwerkspartner Nr. 1“ gewählt. An einer alle zwei Jahre im Vorfeld der Weltleitmesse ISH vom Branchendienst „markt intern“ durchgeführten Umfrage hatten zuvor mehrere tausend deutsche Heizungsfachfirmen teilgenommen. Dabei wurden die Leistungen der Hersteller in verschiedenen Produkt- und Dienstleistungskategorien bewertet. Dank insgesamt drei Spitzenplätzen und einem dritten Platz ging der Gesamtsieg erneut an Viessmann.

Bildzeilen

Bild 1

Viessmann Unternehmensstammsitz in Allendorf (Eder).

Bild 2

Prüfstand einer Fertigungslinie für Gas-Wandgeräte am Unternehmensstammsitz in Allendorf (Eder).

Bild 3

Viessmann bietet seinen Kunden neben einem Komplettangebot innovativer Produkte in Spitzenqualität und einer lückenlosen Dienstleistungspalette auch den Mehrwert einer starken Marke.

Die Fotos können unter www.viessmann.de, Rubrik „Presse“ heruntergeladen werden www.viessmann.de/de/presse/ish.html

Mai 2017