Vitomax HW Typ M92A - für Vorlauftemperaturen bis 150 °C


Profitieren Sie von diesen Vorteilen

  • Schadstoffarme Verbrennung mit niedrigen Stickoxid-Emissionen
  • Sichere Abführung der Wärme; einfache hydraulische Einbindung
  • Geringe Abstrahlungsverluste durch optimale Wärmedämmung
  • Schaltschrank Vitocontrol für alle kesselspezifischen Regel- und Steuerungseinrichtungen


Emissionsarmer Betrieb weit unter Grenzwerten

Der Vitomax HW Typ M92A ist ein Öl-/Gas-Hochdruck-Heißwassererzeuger für Vorlauftemperaturen bis 150 °C. Sein Betriebsdruck reicht von 6 bis 16 bar. Die Wärmeleistung liegt zwischen 2,1 und 6 MW.

Die optimale Auslegung des Flammrohres erlaubt einen emissionsarmen Betrieb bei Volllast und im Dauerbetrieb. Der Dreizugkessel (Low-NOₓ-Baureihe) liegt mit NOx-Emissionen im Gasbetrieb unter 70mg/Nm³, bei Ölbetrieb unter 150 mg/Nm³.

Für den Vitomax ist kein Mindest-Heizwasservolumenstrom erforderlich:
Weite Wasserwände und großer Wasserinhalt sorgen für eine gute Eigenzirkulation.

Es sind keine zusätzlichen Kesselpumpen erforderlich, was die hydraulische Einbindung deutlich vereinfacht.


Wartungsfreundliche Bauweise

Wie alle Kessel der Vitomax Reihe verfügt auch der Vitomax HW Typ M92A über zahlreiche Besichtigungs- und Revisionsöffnungen. Damit erfüllen Vitomax Wärmeerzeuger alle Voraussetzungen für möglichst lange Prüffristen.

Schwenkbare, leicht zu öffnende Kesseltüren erleichtern Wartung und Reinigung. Komponenten wie Gasarmaturen oder Brenner müssen nicht demontiert werden und tragen damit zu niedrigen Betriebskosten bei.

Durch wassergekühlte Brennerdurchführungen entfallen Trocknungsprozesse für Ausmauerungen, was die Inbetriebnahmezeiten deutlich reduziert.