Vitocal 350-G Pro – liefert bis 73 °C Vorlauftemperatur


Profitieren Sie von diesen Vorteilen

  • Sole/Wasser-Wärmepumpe, zweistufig
  • Heizleistung: 27 bis 197 kW
  • Hohe Vorlauftemperaturen: bis 73 °C
  • Niedrige Betriebskosten durch hohe Leistungszahlen: COP-Wert (COP = Coefficient of Performance) nach EN 14511 bis 4,4 (Sole 0 °C/Wasser 35 °C)
  • Wirtschaftliches Teillastverhalten durch Einsatz von zwei oder drei leistungsgleichen Kompressoren
  • Geräusch- und schwingungsarm durch schalloptimierte Gerätekonstruktion
  • Intuitive Bedienung der Regelung via Touchscreen und schematischer Darstellung
  • Möglichkeit der werkseitigen Vorinstallation bei projektbezogener Fertigung
  • Standardmäßiges Part-Winding-Anlaufsystem für niedrige Anlaufströme oder Ausstattung mit elektronischem Sanftanlasser (Option)
  • Klassische Kühl-/Heizfunktion mit Heizwasser-Pufferspeicher
  • SPS-gestützte Vitotronic mit ModBus- und Bacnet-Kommunikationsschnittstelle
  • Energieeffizienzklasse (LT für B0/W35 °C, HT für B0/W55 °C):
    27,2 bis 34,3 kW: A+/A+
    56,1 bis 197 kW: A++/A+

Ansprechpartner

Ihr zuständiger Vertriebs- und Planungsingenieur informiert und berät Sie gerne.

Es wurde kein Ergebnis gefunden.
Beratung - kostenlos & unverbindlich

Partner vor Ort

Eine individuelle Beratung erhalten Sie bei Ihrem Viessmann Fachpartner vor Ort. Bitte geben Sie für die Suche Ihre Postleitzahl, für genauere Treffer Ihre komplette Anschrift ein.


Die Vitocal 350-G Pro erweitert das Leistungsangebot der Wärmepumpen von 27 bis 197 kW

Die Rahmenbauweise der Sole/Wasser-Wärmepumpe vereinfacht Einbringung und Montage der leistungsfähigen und effizienten Wärmepumpe Vitocal 350-G Pro. Die separat gelieferte Schalldämmverkleidung lässt sich passgenau einhängen und reduziert das Transportgewicht um rund 200 Kilogramm. Das Aggregat eignet sich besonders für die Sanierung von Heizungen mit hohen Vorlauftemperaturen.

Hygienische Trinkwassererwärmung

Die Baureihe Vitocal 350-G Pro erfüllt durch die hohen Vorlauftemperaturen von bis zu73 °C die Anforderungen an die hygienische Erwärmung von Trinkwasser. Die spezielle Temperatur-Hochhaltefunktion garantiert selbst während des Ladezyklus stets warme Zulauftemperaturen.

Zuverlässige Technik

Herzstück des Kältekreises sind die in Deutschland gefertigten semihermetischen Hubkolbenverdichter. Abhängig von der Leistung sind zwei oder drei Verdichter in Verbundschaltung in den Kältekreis eingebaut. Dies garantiert auch im Teillastbetrieb eine hohe Effizienz.

Elektronische Einspritzventile unterstützen und garantieren höchste Sicherheit durch stromlose Selbstschließung – etwa bei Stromausfall. Auch die vollhermetische Bauweise mit reduzierten Schraubverbindungen und ohne Sicherheitsventile im Kältekreis ist ein Garant für hohe Dichtigkeit und Langlebigkeit.

Vitocal 350-G Pro – Großwärmepumpe für große Wohngebäude, Gewerbe und Kommunen

Die Vitocal 350-G Pro eignet sich besonders für die Sanierung von Heizungen mit hohen Vorlauftemperaturen.

Optimierte Gerätekonstruktion für geräuscharmen Betrieb

Wie bei allen Wärmepumpen erzeugen die Verdichter Geräusche bei 50- bis 60-Hertz. Durch die sehr hochwertige Bauweise des Geräterahmens und der Schalldämmung ist es gelungen, die Geräuschentwicklung innerhalb des Gehäuses zu kompensieren.

Vibrationen auf dem Grundträger sind kaum wahrnehmbar, da die 3-D-Schalldämmkonstruktion gezielt Schwingungen abführt. Mit einem Schallleistungspegel von 65 dB(A) bei der 197-KW-Wärmepumpe wird in diesem Segment ein sehr guter Wert erreicht, der keinen Vergleich scheuen muss.

Optionale Ausstattung ab Werk

Die elektrische Ausrüstung ist bereits komplett in die Wärmepumpe integriert. Die Schütze für die Umwälzpumpen sind gut zugänglich vormontiert. Auf Kundenwunsch können Baugruppen für optionale Funktionserweiterungen bereits ab Werk bestellt werden. Etwa elektronische Sanftanlasser, die die geringen Anlaufströme der Part-Winding-Funktion bei Bedarf nochmals verbessern.

Großformatiges Farb-Touchscreen-Display mit übersichtlicher Anzeige

Einfache Bedienung

Für die optimale Regelung des Kältekreises und des Systems verfügt die Vitocal 350-GPro über eine SPS-gestützte Vitotronic. Das großformatige, grafische Touchscreen-Display erlaubt eine intuitive Bedienung. Sein Vollfarbmodus verdeutlicht die unterschiedliche Darstellung von Funktion und Bedienung.

Fernüberwachung und Kommunikation

Die Regelung kennt zahlreiche Möglichkeiten der Datenkommunikation. Egal ob einfaches Analogmodem oder LAN-gestütztes System: Modbus-Technologie und Bacnet können genutzt werden und erlauben zur Fernwartung und Kommunikation den Zugriff auf die Anlage via Internet.

Förderung

*Hinweis zur Fördermittelabfrage

Die über die Online-Anfrage veröffentlichten Informationen und Angaben sind mit Sorgfalt zusammengestellt. Für die Fehlerfreiheit und Vollständigkeit der Angaben kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Allein maßgeblich sind die jeweils gültigen Gesetze, Verordnungen und Richtlinien - rechtsverbindliche Angaben erhalten Sie bei den jeweils genannten Institutionen.

Ein Rechtsanspruch auf Förderung besteht nicht. Ausnahmen können sich aus gesetzlichen Regelungen ergeben wie z.B. für die Einspeisevergütung über das Erneuerbare-Energien-Gesetz und das Kraft-Wärme-Kopplungs-Gesetz.

Bewilligungen werden im Übrigen ausschließlich im Rahmen der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel von der jeweiligen Bewilligungsstelle erteilt.

Online-Abfrage*

Fördermittel

Ich suche Fördermittel für eine Wärmepumpe

Ungültige Postleitzahl