Vitosol 200-TM: Hocheffizienter Vakuum-Röhrenkollektor mit automatischer Temperaturabschaltung ThermProtect

Profitieren Sie von diesen Vorteilen

  • Vakuum-Röhrenkollektoren nach dem Heatpipe-Prinzip mit Temperaturabschaltung ThermProtect für hohe Betriebssicherheit
  • Hohe Lebensdauer der Gesamtanlage durch Temperaturabschaltung bei Stagnation im Sommer
  • Schutz vor Überhitzung bei lang anhaltender Sonneneinstrahlung
  • Trockene Anbindung, kein direkter Kontakt zwischen Träger- und Solarmedium, d. h. die einzelne Röhre kann bei gefüllter Anlage ausgetauscht werden
  • Geringerer Flächenbedarf gegenüber Flachkollektoren durch besseren Wirkungsgrad
  • Konstant hohe Leistung ohne Risiko einer Verschmutzung des Absorbers
  • Erhöhte solare Deckung, dadurch geeignet zur Heizungsunterstützung
  • Ausgelegt für die liegende Flachdachmontage und größere Anlagen
  • Größerer Röhrenabstand, dadurch geringere Verschattung bei liegender Flachdachmontage
  • Absorber bis +/- 45 Grad ausrichtbar
  • Geringere Servicekosten durch längere Haltbarkeit von Solarkomponenenten und Pumpen aufgrund ThermProtect
  • Vergleichsweise geringere statische Last auf das Gebäude durch niedrigere Balastierung bei liegender Montage
Beratung - kostenlos & unverbindlich

Partner vor Ort

Eine individuelle Beratung erhalten Sie bei Ihrem Viessmann Fachpartner vor Ort. Bitte geben Sie für die Suche Ihre Postleitzahl, für genauere Treffer Ihre komplette Anschrift ein.

Röhrenkollektor Vitosol 200-TM

Vakuum-Röhrenkollektor Vitosol 200-TM

Der Vakuum-Röhrenkollektor Vitosol 200-TM wurde insbesondere für die liegende Montage in Großanlagen auf Flachdächern und für Mehrfamilienhäuser konzipiert.

Mit seinen um 45 Grad drehbaren Absorbern lässt er sich ohne erhöhte Verschattung optimal zum Sonnenverlauf ausrichten.

Betriebssicher durch ThermProtect

Die neue automatische Temperaturabschaltung ThermProtect verhindert Überhitzung bei stagnierender Wärmeabnahme und gleichzeitig hoher Sonneneinstrahlung. Damit eignet sich der Vitosol 200-TM auch für Gebäude, die nicht ganzjährig in Betrieb sind, wie etwa Schulen.

Maximale Wärmeübertragung

Der Kollektor arbeitet nach dem Heatpipe-Prinzip, bei dem die Röhren nicht direkt vom Solarmedium durchströmt werden. Stattdessen verdampft ein Trägermedium in der Heatpipe und gibt die Wärme durch Verflüssigung über den Kupfer-Wärmetauscher an das Solarmedium ab. Diese Funktionsweise garantiert einen maximalen optimalen Wärmetransport sowie gute Betriebs- und Serviceeigenschaften.

Schnell, einfach und sicher montiert

Ein Öffnen des Sammlergehäuses beim Einsetzen der Röhren ist nicht erforderlich. Haltekappen in der Fußschiene verhindern ein mögliches Abrutschen der Röhren. Im Servicefall können die Röhren dank Trockener Anbindung auch bei befüllter Anlage schnell, kostengünstig und einfach ausgetauscht werden.

esop-online.jpg

ESOP-Online

Mit ESOP-Online steht Ihnen ein Berechnungsprogramm für thermische Solaranlagen zur Verfügung, mit dem die verschiedenen Produktkonstellationen und -kombinationen verglichen und deren Wirtschaftlichkeit gegenüberstellt werden können.

Nach der Eingabe aller notwendigen Parameter berechnet ESOP die Richtwerte für die Einstrahlungsenergie und den daraus erzielbaren Systemertrag sowie den prozentualen Anteil der Deckung des Gesamtenergiebedarfs bei verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten.

Förderung

*Hinweis zur Fördermittelabfrage

Die über die Online-Anfrage veröffentlichten Informationen und Angaben sind mit Sorgfalt zusammengestellt. Für die Fehlerfreiheit und Vollständigkeit der Angaben kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Allein maßgeblich sind die jeweils gültigen Gesetze, Verordnungen und Richtlinien - rechtsverbindliche Angaben erhalten Sie bei den jeweils genannten Institutionen.

Ein Rechtsanspruch auf Förderung besteht nicht. Ausnahmen können sich aus gesetzlichen Regelungen ergeben wie z.B. für die Einspeisevergütung über das Erneuerbare-Energien-Gesetz und das Kraft-Wärme-Kopplungs-Gesetz.

Bewilligungen werden im Übrigen ausschließlich im Rahmen der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel von der jeweiligen Bewilligungsstelle erteilt.

Online-Abfrage*

Fördermittel

Ich suche Fördermittel für eine thermische Solaranlage

Ungültige Postleitzahl

Produktdetails

Übersicht

Bruttofläche
2,36 / 5,25 m²
Absorberfläche
1,63 / 3,26 m²
Kollektortyp
icon-solar.png
Vakuum-Röhrenkollektor
Design
Kollektorgehäuse und Absorberfächen in Dunkelblau ergeben ein einheitliches Gesamtbild
Einsatzbereich
icon-wohngebaeude.png icon-gewerbe.png icon-kommunen.png
Wohngebäude, Gewerbe, Kommunen | Neubau und Modernisierung
Montageart
Optimiert zur liegenden Flachdachmontage - Röhren drehbar bis zu 45° ohne erhöhte Verschattung durch optimierten Röhrenabstand.
Weitere Merkmale
Zur Erwärmung von Trinkwasser, Heizungs- und Schwimmbadwasser über Wärmetauscher sowie Prozesswärme. Durch die Kombination von Solarthermie mit einem Wärmeerzeuger kann in der Regel die Energieeffizienzklasse A+ (als Verbundlabel) für die Heizungsanlage erreicht werden.
Produktschnitt Sonnenkollektor Vitosol 200-TM