"Mach's besser gleich"-Sommer – zu Hause bleiben und Klima schützen

Die aktuelle Pandemie hat die Welt auf den Kopf gestellt – und gleichzeitig etwas Positives bewirkt. Denn Anfang April 2020 wurde in Deutschland 26 % weniger CO₂ als üblich emittiert*. Ein Hauptgrund dafür war der Rückgang des Individualverkehrs. Anders ausgedrückt – das Klima lässt sich auch bequem von zu Hause aus schützen.

Umwelt entlasten mit effizienter und zukunftssicherer Heiztechnik von Viessmann

Nutzen Sie diese einmalige Chance und leisten Sie Ihren Beitrag dazu: Modernisieren Sie Ihr Heizsystem und setzen Sie dabei auf effiziente, betriebssichere und verlässliche Technik von Viessmann. Sie halten dadurch nicht nur Ihre Heizkosten langfristig auf einem niedrigen Niveau, sondern verkleinern auch Ihren persönlichen CO₂-Fußabdruck erheblich. Denn mit knapp 30 % der CO₂-Emissionen bei Privatpersonen fällt das Heizen besonders stark ins Gewicht. Mit Heizsystemen von Viessmann sind Sie außerdem auch in Zukunft technisch auf dem neuesten Stand. Schließlich entwickeln und fertigen wir als Innovationsführer für Sie schon heute Heizlösungen von morgen – und das seit über 100 Jahren.


Bis zu 45 % Fördermittel vom Staat – garantiert

Weil Umweltschutz allen Menschen zugutekommt, fördert der Staat den Einsatz umweltfreundlicher Heizsysteme von Viessmann mit bis zu 45 %. Bei einer Investitionssumme von beispielsweise 30.000 Euro sind es sage und schreibe 13.500 Euro, die Sie weniger zahlen müssen. Die Mittel erhalten Sie, wenn Sie eine bestehende Ölheizung durch eine neue Wärmepumpe oder eine Hybridheizung auf Basis Erneuerbarer Energien ersetzen. Mit dem FörderProfi**, dem neuen Service von Viessmann, erhalten Sie sogar eine Fördergarantie***.

So erhalten Sie die Förderung
 

  1. Fragen Sie hier eine Fachberatung an.
  2. Beauftragen Sie unseren FörderProfi, nachdem ein Angebot des Heizungsfachbetriebs vorliegt. Geben Sie den Code SOMMERGARANTIE ein.
  3. Überlassen Sie die Berechnung der Förderfähigkeit und die Antragstellung dem FörderProfi.
  4. Schicken Sie die ausgefüllten Anträge an die zuständigen Stellen.
  5. Erhalten Sie die Fördermittel.

Wichtiger Hinweis: Ein Förderantrag ist immer vor Durchführung der Modernisierungsmaßnahmen zu stellen!


Mach's besser. Mach's gleich. Mach's jetzt!

Machen Sie diesen besonderen Sommer zu Ihrem Sommer. Lassen Sie sich jetzt beraten und finden Sie das Heizsystem, das am besten zu Ihnen passt. Denn eine gute Vorbereitung ist das A und O bei einer Heizungsmodernisierung. Vergessen Sie dabei nicht, die staatlichen Fördermittel zu beantragen – am besten mithilfe unseres Förderprofis. Bis zum 31.08.20 erhalten Sie die Antragstellung sogar kostenfrei! Einfach den Code SOMMERGARANTIE auf www.foerder-profi.de nutzen.
 

*spiegel.de/wissenschaft/mensch/corona-und-klimawandel-staerkster-co2-rueckgang-seit-60-jahren-a-0981c634-22a3-49f1-ae8e-f4fbbf39a1ed
**FörderProfi: Unser Service richtet sich nur an natürliche Personen, die Eigentümer von Ein- oder Zweifamilienhäusern sind. Er betrifft ausdrücklich nur die staatlichen Förderprogramme des BAFA und der KfW.
*** Nach positiver Prüfung der Förderfähigkeit und Einreichen des Antrags gilt umgehend die Viessmann Fördergarantie. So können Sie gleich mit Ihrer Baumaßnahme beginnen und wir garantieren Ihnen den Förderbetrag!