Wärmepumpe – einfaches Prinzip, effektive Wirkung

Eine Wärmepumpe funktioniert nach dem Kühlschrankprinzip – nur umgekehrt

Während der Kühlschrank die Wärme nach außen leitet, holt sich die Wärmepumpe Energie aus der Luft oder dem Erdreich über das Heizungssystem in den Wohnraum. Die der Umgebung entzogene Wärme wird verdichtet, um die notwendige Vorlauftemperatur für unterschiedliche Heizsysteme zu erhalten.

Beispielsweise erfordert eine Heizung mit Radiatoren Temperaturen bis zu 70 °C. Dagegen kommt eine Fußbodenheizung mit einem Vorlauf von 30 °C aus. Damit eignen sich Wärmepumpen sowohl für die Modernisierung wie auch für den Neubau.

Viessmann Wärmepumpen – modernste Verdichtertechnik für höchste Effizienz

Viessmann Wärmepumpen – modernste Verdichtertechnik für höchste Effizienz

Ausschlaggebend für die Effizienz einer Wärmepumpe ist der Verdichtungsprozess. Viessmann setzt dafür modernste Komponenten ein. Sie zeichnen sich durch einen leisen, vibrationsarmen, wartungsfreien und äußerst langlebigen  Betrieb aus.

Zur Wärmeerzeugung wird in der Natur enthaltene Wärme entzogen und mit ihr ein Kältemittel verdampft, das bereits bei geringer Temperatur siedet. Der Verdichter komprimiert das dabei entstehende Gas und bringt es auf eine höheres Niveau.

Ein Wärmetauscher überträgt die Energie aus dem erwärmten Gas an den Heizkreislauf. Dabei verflüssigt sich das noch unter Druck stehende Kältemittel wieder und wird in einem Expansionsventil entspannt. Dann beginnt der Kreislauf von vorne.

Funktionsweise Wärmepumpe einfach erklärt

Wärmepumpe - einfach erklärt

Die Funktionsweise einer Wärmepumpe sowie physikalische Grundlagen einfach erklärt von unserem Experten Carsten Kuhlmann.

Youtube
Wie nutzen Wärmepumpen Umgebungswärme?

Woher kommt die Umgebungswärme?

Carsten Kuhlmann erklärt woher Umgebungswärme kommt und wie verschiedene Wärmepumpen diese nutzen.

Youtube

Jahresarbeitszahl als Kennwert

Für die Planung einer Anlage muss der voraussichtliche Betrieb über ein ganzes Jahr betrachtet werden. Dafür wird die abgegebene Wärmemenge mit der gesamten elektrischen Arbeit der Wärmepumpenanlage ins Verhältnis gesetzt. Dabei werden auch die Stromanteile für Pumpen, Regelungen etc. berücksichtigt. Das Ergebnis wird als Jahresarbeitszahl (COP = Coefficient of Performance) bezeichnet.

Die Leistungszahl COP ist das Verhältnis der Wärmeabgabe zur Leistungsaufnahme. Je größer diese Zahl ausfällt, umso effizienter arbeitet die Wärmepumpe.


Energiequellen für die Wärmepumpe

Die im Einzelfall beste Wärmequelle für die Wärmepumpe hängt von den örtlichen Gegebenheiten und dem Wärmebedarf ab. Viessmann Wärmepumpen können verschiedene Energiequellen nutzen:

  • Luft – unbegrenzte Verfügbarkeit, geringste Investitionskosten
  • Erdreich – über Erdkollektor, Erdsonde oder Eisspeicher, hohe Effizienz
  • Wasser – besonders hohe Effizienz, Wasserqualität ist zu beachten
  • Abwärme – abhängig von Verfügbarkeit, Menge und Temperaturniveau
Wärmepumpe zur Nutzung der Wärme aus dem Erdreich (Kollektor)

Wärme aus dem Erdreich (Kollektor)

[1] Vitocal Sole/Wasser-Wärmepumpe
[2] Speicher-Wassererwärmer
[3] Heizwasser-Pufferspeicher

Wärmepumpe zur Nutzung der Wärme aus dem Erdreich (Sonde)

Wärme aus dem Erdreich (Sonde)

[1] Vitocal Sole/Wasser-Wärmepumpe
[2] Speicher-Wassererwärmer
[3] Heizwasser-Pufferspeicher

Wärmepumpe zur Nutzung der Wärme aus dem Erdreich, der Luft und von der Sonne (Eisspeicher)

Wärme aus dem Erdreich, der Luft und von der Sonne (Eisspeicher)

[1] Vitocal Sole/Wasser-Wärmepumpe
[2] Eisspeicher
[3] Solar-/Luft-Absorber

Wärmepumpe zur Nutzung der Wärme aus der Luft (mit Außeneinheit)

Wärme aus der Luft (mit Außeneinheit)

[1] Vitocal Split Luft/Wasser-Wärmepumpe
[2] Speicher-Wassererwärmer
[3] Heizwasser-Pufferspeicher
[4] Außeneinheit

Wärmepumpe zur Nutzung der Wärme aus der Luft

Wärme aus der Luft

[1] Vitocal Luft/Wasser-Wärmepumpe
[2] Speicher-Wassererwärmer
[3] Heizwasser-Pufferspeicher

Wärmepumpe zur Nutzung der Wärme aus dem Grundwasser

Wärme aus dem Grundwasser

[1] Vitocal Wasser/Wasser-Wärmepumpe
[2] Speicher-Wassererwärmer
[3] Heizwasser-Pufferspeicher

Produktprogramm Wärmepumpen

Produktprogramm Wärmepumpen

Viessmann Wärmepumpen werden im Neubau und bei der Modernisierung eingesetzt, lassen sich mit Solaranlagen und gemeinsam mit einer vorhandenen Ölheizung oder Gasheizung in einem multivalenten System betreiben. Damit können Sie Ihre individuellen Vorstellungen besonders gut umsetzen.


Förderung

*Hinweis zur Fördermittelabfrage

Die über die Online-Anfrage veröffentlichten Informationen und Angaben sind mit Sorgfalt zusammengestellt. Für die Fehlerfreiheit und Vollständigkeit der Angaben kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Allein maßgeblich sind die jeweils gültigen Gesetze, Verordnungen und Richtlinien - rechtsverbindliche Angaben erhalten Sie bei den jeweils genannten Institutionen.

Ein Rechtsanspruch auf Förderung besteht nicht. Ausnahmen können sich aus gesetzlichen Regelungen ergeben wie z.B. für die Einspeisevergütung über das Erneuerbare-Energien-Gesetz und das Kraft-Wärme-Kopplungs-Gesetz.

Bewilligungen werden im Übrigen ausschließlich im Rahmen der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel von der jeweiligen Bewilligungsstelle erteilt.

Online-Abfrage*

Fördermittel

Ich suche Fördermittel für eine Wärmepumpe

Ungültige Postleitzahl