Wärmepumpen-Kompaktgerät Vitocal 343-G – innovative Systemlösung zum komfortablen Heizen mit Naturwärme für Einfamilienwohnhäuser

Profitieren Sie von diesen Vorteilen

  • Vorbereitet zum Anschluss einer Solaranlage
  • Niedrige Betriebskosten durch hohe Leistungszahlen: COP-Wert nach EN 14511 bis 5,0 (Sole 0 °C/Wasser 35 °C), (COP = Coefficient of Performance)
  • Hoher Warmwasserkomfort durch integrierten Warmwasserspeicher mit 220 Litern Inhalt
  • Maximale Vorlauftemperatur bis 65 °C für hohen Trinkwasserkomfort
  • Stromsparende Hocheffizienzpumpen integriert
  • Besonders leise durch innovatives Schalldämmkonzept mit einem Schallleistungspegel von 38 dB(A) bei Sole 0 °C/Wasser 35 °C
  • Einfach zu bedienende Vitotronic Regelung mit Klartextanzeige
  • Ansteuerung des Wohnungslüftungsgeräts Vitovent 300-F
  • Mit komfortabler Kommunikationstechnik erweiterbar
  • Heizwasser-Durchlauferhitzer serienmäßig integriert
  • Vorbereitet für SmartGrid und Eigenstromnutzung aus Photovoltaik-Anlagen
  • Energieeffizienzklasse* A++ / A++
  • Energieeffizienzklasse Trinkwasserbereitung: A
*Energieeffizienzklasse nach EU-Verordnung Nr. 811/2013 Heizen, durchschnittliche Klimaverhältnisse – Nieder- (35 °C) / Mitteltemperaturanwendung (55 °C)

Informationen zum Kältekreis/Kältemittel entnehmen Sie bitte dem Datenblatt (PDF).
Wärmepumpen-Kompaktgerät Vitocal 343-G

Wärmepumpen-Kompaktgerät Vitocal 343-G

Die Vitocal 343-G wurde als kompakte, hocheffiziente Lösung für den Neubau entwickelt. Dabei wird zum einen durch die Integration von großzügig dimensionierten Wärmetauschern ein hoher COP-Wert (COP = Coefficient of Performance) bis 5,0 nach EN 14511 bei Sole 0 °C/Wasser 35 °C erreicht. Daneben sorgen energiesparende Hocheffizienzpumpen für den Sole- und Heizkreis in allen drei Leistungsgrößen für besonders geringe Verbrauchskosten und somit für eine hohe Jahresarbeitszahl*.

Einen wesentlichen Anteil an der Erhöhung der Jahresarbeitszahl hat das innovative RCD-System (Refrigerant Cycle Diagnostic), das eine besonders präzise und schnelle Regelung des Kältekreises über ein elektronisches Expansionsventil ermöglicht. Das RCD-System stellt sicher, dass die Wärmepumpe in jedem Betriebspunkt optimal arbeitet.

*Die Jahresarbeitszahl gibt über den Zeitraum eines Jahres das Verhältnis zwischen abgegebener Wärmemenge (Heizwärme) und zugeführter Energie (Antriebsenergie) an.

Mit Solarspeicher

Vitocal 343-G ist für den Anschluss einer Solaranlage zur Trinkwassererwärmung vorgesehen. Dazu sind ein großzügig bemessener Solarspeicher mit 220 Litern Inhalt und die Solarregelung im Gerät integriert.

Dank des Kältekreises mit elektronischem Expansionsventil (EEV), des von Viessmann entwickelten RCD-Systems (Refrigerant CycleDiagnostic) sowie der serienmäßigen Ausstattung mit energiesparenden Hocheffizienzpumpen sind die Kompaktgeräte besonders sparsam. Das spiegelt sich über die gesamte Nutzungsdauer in hohen Jahresarbeitszahlen und geringen Verbrauchskosten wider.

Geringe Aufstellfläche

Mit ihrem geringen Platzbedarf empfiehlt sich die Vitocal 343-G besonders für beengte Platzverhältnisse: Im kompakten Gehäuse sind bereits die Sole-Umwälzpumpe, die Heizkreispumpe und das 3-Wege-Umschaltventil untergebracht. Das Gehäuse des Kompaktgerätes kapselt den Kältemodul-/Hydraulikraum komplett von der Umgebung ab und reduziert zusammen mit der dreidimensionalen Schwingungsentkopplung das Betriebsgeräusch auf ein Minimum. Mit einer Schallleistung von nur 38 dB(A) bei Sole 0 °C/Wasser 35 °C gehören die Wärmepumpen-Kompaktgeräte zu den laufruhigsten in ihrer Kategorie.

Zur leichten Einbringung wurde die Bauhöhe reduziert und das Gehäuse teilbar ausgeführt. Variables Anschlusszubehör erleichtert die Installation der Wärmepumpen, die komplett montiert ab Werk geliefert werden.

Äußerst bedienungsfreundlich

Wie alle Kompaktgeräte besitzt auch die Vitocal 343-G die bedienungsfreundliche Regelung Vitotronic 200. Im Zweifelsfall genügt ein Druck auf die Hilfetaste. Die grafische Oberfläche dient auch zur Anzeige von Heizkennlinien und des Solarertrags.

EHPA Gütesiegel

EHPA Gütesiegel

Das EHPA Gütesiegel dient als Nachweis des COP (Coefficient of Performance) für die Förderung nach Marktanreizprogramm.

Die Deutsche EHPA Gütesiegelkommission bescheinigt, dass die Viessmann Wärmepumpe Vitocal 343-G die Anforderungen des Gütesiegelreglements der EHPA erfüllt.

Förderung

*Hinweis zur Fördermittelabfrage

Die über die Online-Anfrage veröffentlichten Informationen und Angaben sind mit Sorgfalt zusammengestellt. Für die Fehlerfreiheit und Vollständigkeit der Angaben kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Allein maßgeblich sind die jeweils gültigen Gesetze, Verordnungen und Richtlinien - rechtsverbindliche Angaben erhalten Sie bei den jeweils genannten Institutionen.

Ein Rechtsanspruch auf Förderung besteht nicht. Ausnahmen können sich aus gesetzlichen Regelungen ergeben wie z.B. für die Einspeisevergütung über das Erneuerbare-Energien-Gesetz und das Kraft-Wärme-Kopplungs-Gesetz.

Bewilligungen werden im Übrigen ausschließlich im Rahmen der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel von der jeweiligen Bewilligungsstelle erteilt.

Online-Abfrage*

Fördermittel

Ich suche Fördermittel für eine Wärmepumpe

Ungültige Postleitzahl
Regelung Vitotronic 200

Bedienungskomfort

Übersichtlich, komfortabel, intelligent: Die Vitotronic bietet perfekte Funktionen für die schnelle und exakte Regelung jedes Heizsystems.

Konnektivität

Regelung Vitotronic 200 – Jederzeit auch per App via Smartphone bedienbar.

Vitoconnect 100 schafft die Verbindung

Für die Bedienung per App ist die Schnittstelle Vitoconnect 100 erforderlich. Nachrüsten früherer Wärmepumpen der Vitocal Serie (ab Baujahr 2010) ist jederzeit möglich.

Vitoconnect 100
ViCare App & Vitotrol Plus App

ViCare App

Die ViCare App ermöglicht dem Anlagenbetreiber per Smartphone seine Heizungsanlage zu steuern. Der Betriebsstatus kann jederzeit eingesehen werden und im Störfall kann schnell und einfach Kontakt mit der vorher in der App hinterlegten Fachfirma aufgenommen werden.

Vitotrol Plus App

Die Vitotrol Plus App ermöglicht das Fernbedienen aller Heizkreise in einer Heizungsanlage. Sie dient zum Einstellen von Betriebsprogrammen, Sollwerten und Zeitprogrammen, auch werden Betriebs- und Verbrauchsdaten dargestellt. Darüber hinaus ermöglicht sie die Anzeige von Solarerträgen.

fernbedienungen.jpg

Aufeinander abgestimmt: Systemtechnik

„Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile.“ Entsprechend dieses Grundsatzes bietet Viessmann nicht nur einzelne Heizungskomponenten, die die hohen Viessmann Standards in puncto Qualität, Zuverlässigkeit und Effektivität erfüllen. Sämtliche Produkte sind vielmehr eingebunden in ein abgestimmtes Komplettsystem, in dem alle Bauteile genau zueinander passen. Denn nur das perfekte Zusammenspiel systemintegrierter Komponenten schöpft das ganze Leistungspotenzial innovativer Spitzentechnik aus.

Die Viessmann Systemtechnik umfasst alles, was eine zuverlässige und wirtschaftliche Heizung ausmacht. Die Vitotronic Regelung mit Funk-Fernbedienung genauso wie leistungsfähige Vitocell Warmwasserspeicher für besten Warmwasserkomfort bis hin zu hochwertigen Solaranlagen zur kostensparenden Heizungsunterstützung.

Produktschnitt

Übersicht

Nenn-Wärmeleistung (kW)
5,7 bis 10,4 kW
COP bei Heizbetrieb
abhängig von der Leistungsstufe bis 5,0
Energieeffizienzklasse
energieeffizienklasse.png
A++ * nach EU-Verordnung Nr. 811/2013 Heizen, durchschnittliche Klimaverhältnisse - Niedertemperaturanwendung (W35)
Einsatzbereich
icon-wohngebaeude.png
Einfamilienhaus, Neubau
Bedienung
icons-vitotrol-app.gif
Vitotronic 200 Regelung mit Klartext- und Grafikanzeige, Bedienung über ViCare App und Vitotrol Plus App möglich
Warmwasserbereitung
220-Liter-Solarspeicher integriert
Weitere Merkmale
"natural cooling"-Funktion mit optionaler NC-Box
Produktschnitt Sole/Wasser-Wärmepumpe Vitocal 343-G

erklaervideo-waermepumpe.jpg

Wärmepumpe - einfach erklärt

Die Funktionsweise einer Wärmepumpe, sowie physikalische Grundlagen einfach erklärt von unserem Experten Carsten Kuhlmann.

Youtube
erklaervideo-wp-umgebungswaerme.jpg

Woher kommt die Umgebungswärme?

Carsten Kuhlmann erklärt woher Umgebungswärme kommt und wie verschiedene Wärmepumpen-Typen diese nutzen.

Youtube