Porträt Viessmann Group

Die Viessmann Group ist einer der international führenden Hersteller von Heiz-, Industrie- und Kühlsystemen. Das 1917 gegründete Familienunternehmen beschäftigt 11.600 Mitarbeiter, der Gruppenumsatz beträgt 2,2 Milliarden Euro.

Mit 22 Produktionsgesellschaften in 11 Ländern, mit Vertriebsgesellschaften und Vertretungen in 74 Ländern sowie weltweit 120 Verkaufsniederlassungen ist Viessmann international ausgerichtet. 56 Prozent des Umsatzes entfallen auf das Ausland.

> Unternehmen (PDF 1 MB)

nachhaltigkeit.jpg

Gelebte Nachhaltigkeit

Als Familienunternehmen legt Viessmann besonderen Wert auf verantwortungsvolles und langfristig angelegtes Handeln, die Nachhaltigkeit ist bereits in den Unternehmensgrundsätzen fest verankert. Gelebte Nachhaltigkeit bedeutet für Viessmann, Ökonomie, Ökologie und soziale Verantwortung im ganzen Unternehmen in Einklang zu bringen, sodass die heutigen Bedürfnisse befriedigt werden, ohne die Lebensgrundlagen kommender Generationen zu beeinträchtigen.

Als Umweltpionier und technologischer Schrittmacher liefert Viessmann seit Jahrzehnten besonders schadstoffarme und energieeffiziente Systemlösungen.

markenwerte.jpg

Markenwerte

mehr erfahren
umweltportfolio.jpg

Umweltportfolio

mehr erfahren
energiepolitik.jpg

Energiepolitik

mehr erfahren
innovationen.jpg

Innovationen

mehr erfahren
effizienz-plus.png

Das Viessmann Komplettangebot

Das Komplettangebot der Viessmann Group umfasst Produkte und Dienstleistungen für Heiz-, Industrie und Kühlsysteme, mit individuellen Lösungen von 1,5 bis 120.000 kW für alle Energieträger und Anwendungsbereiche.

Dazu gehören Brennwertgeräte/-systeme, wandhängend von 1,9 bis 150 kW und bodenstehend von 1,9 bis 6.000 kW sowie Blockheizkraftwerke (BHKW) für den Betrieb mit Erd- oder Biogas von 1,0 bis 530 kWel bzw. von 5,3 bis 660 kWth.

Das Angebot an regenerativen Energiesystemen umfasst thermische Solaranlagen mit Flach- und Vakuum-Röhrenkollektoren zur Trinkwassererwärmung, Heizungsunterstützung und solaren Gebäudekühlung, Spezialheizkessel und Feuerungsanlagen von 4 kW bis 50 MW für Scheitholz, Hackschnitzel und Holzpellets, Wärmepumpen von 1,7 bis 2.000 kW zur Nutzung von Wärme aus dem Erdreich, dem Grundwasser oder der Umgebungsluft sowie Photovoltaiksysteme.

Auch für Nahwärmenetze und Bioenergiedörfer bietet Viessmann alles aus einer Hand – von ersten Machbarkeitsstudien und Detailplanungen über die Lieferung bis hin zu Bau und Inbetriebnahme aller benötigten Komponenten wie Biogasanlagen, Wärmeerzeuger, Blockheizkraftwerke, Erdwärmeleitungen und Wohnungsübergabestationen.

Darüber hinaus bietet Viessmann innovative Kühlsysteme für gewerbliche Anwendungen. Das Portfolio umfasst Kühl- und Tiefkühlzellen, Kühlmöbel und -aggregate, Zubehör sowie umfassende Dienstleistungen für Lebensmittelindustrie und -einzelhandel, Hotels und Gastronomie.

Produktprogramm

Einfamilienhaus.jpg

für Wohngebäude

zu den Produktinfos
gewerbe-produktprogramm.jpg

für Gewerbebetriebe

zu den Produktinfos
Industrie-produktprogramm.jpg

für die Industrie

zu den Produktinfos
kommunen.jpg

für Kommunen

zu den Produktinfos
infocenter.jpg

Lückenloses Dienstleistungsangebot

Zum Komplettangebot hält Viessmann eine umfassende Palette an flankierenden Dienstleistungen bereit. So bietet die Viessmann Akademie Heizungsbauern, Planern, Architekten, Wohnungsbaugesellschaften, Schornsteinfegern, technischen Bildungseinrichtungen und auch den eigenen Mitarbeitern ein umfassendes Schulungs- und Weiterbildungsprogramm. Damit trägt das Unternehmen dem steigenden Qualifizierungsbedarf der Marktpartner Rechnung, der aus dem Strukturwandel im Wärmemarkt hin zu Effizienztechnologien und regenerativen Energiesystemen sowie der damit verbundenen Ausweitung des technologischen Spektrums resultiert. Weltweit nehmen jährlich 92.000 Fachleute an den Fortbildungsveranstaltungen der Viessmann Akademie teil.

Das Viessmann Dienstleistungsangebot umfasst darüber hinaus die Hilfestellung durch den Technischen Dienst, ein bedarfsgerechtes Softwareangebot, die Unterstützung durch Werbung und Verkaufsförderung sowie ein bedienungsfreundliches Informations- und Bestellsystem, das rund um die Uhr per Internet zur Verfügung steht.


Energie- und Fachforen

Regelmäßig treffen sich hochrangige Energie- und Klimaexperten bei den Energie- und Fachforen der Viessmann Akademie zur Diskussion und zum Erfahrungsaustausch. Seit der ersten Veranstaltung 2008 haben bisher rund 2.500 Marktpartner – Heizungsfachhandwerker genauso wie Planer, Architekten und Ingenieure – daran teilgenommen. Das zeigt den großen Bedarf an sachlichen Informationen und der Erläuterung von politischen und technologischen Zusammenhängen.

Bei den Veranstaltungen stellen renommierte Experten aus Politik, Wissenschaft und der Heiztechnik-Branche ihre Sichtweisen vor, zeigen Lösungsansätze auf und stehen in Diskussionsrunden Rede und Antwort.

foren.jpg
ueberreichung_stiftungsurkunde.jpg

Viessmann Allendorf Stiftung: Bekenntnis zur Verantwortung

Viessmann bekennt sich zu seiner gesellschaftlichen und sozialen Verantwortung. Diesem Unternehmensgrundsatz folgend, engagiert sich das Unternehmen für Wissenschaft, Kunst, Kultur und Soziales. Für die Förderung von Projekten in Deutschland und auf internationaler Ebene werden jährlich Spenden in sechsstelliger Höhe vergeben.

Um dieses vielfältige Engagement auf eine einheitliche Basis zu stellen und seine Kontinuität für die Zukunft zu sichern, wurde die „Viessmann Allendorf Stiftung“ gegründet. Im August 2010 übergab Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke die Stiftungsurkunde an Dr. Martin Viessmann.

magazin_aktuell.jpg

magazin aktuell

Das Viessmann Magazin für alle Mitarbeiter und Freunde der Viessmann Werke

zum Download
nachhaltigkeitspreis.jpg

Auszeichnungen

Preise und Auszeichnungen für das Unternehmen und seine Produkte

mehr Infos
zertifikate.jpg

Zertifikate

Hier finden Sie ausführliche Informationen zu allen Zertifizierungen

Infos & Download
messen.jpg

Messen

Informieren Sie sich über zukunftsweisende Systeme der Heiz-, Kälte- und Klimatechnik

Messetermine

Start_Landebahn.jpg

Verkehrslandeplatz Allendorf (Eder)

Der Verkehrslandeplatz Allendorf (Eder) wurde 1966 gebaut und 2005 grundlegend modernisiert beziehungsweise erweitert und erfüllt heute alle Anforderungen, die an einen modernen Business-Airport gestellt werden. Darüber hinaus dient er dem Luftsportverein Ederbergland als Basis, der ihn insbesondere für die Jugendarbeit nutzt.

viessmann_allendorf.jpg
Viessmann Unternehmensfilm