Die Heizungsmodernisierung bietet viele Vorteile

Jetzt den Gebäude-Energie-Spar-Check machen / Automatische Darstellung des Energieeffizienzlabels

Die Zinsen für Geld auf dem Sparkonto gehen seit Jahren zurück und tendieren bei vielen Kreditinstituten mittlerweile gegen Null. Deshalb suchen Sparer nach neuen Wegen, ihr Vermögen gewinnbringend anzulegen. Eine attraktive Möglichkeit: die Heizungsmodernisierung. Denn sie bietet doppelte Rendite – sie steigert den Wert der eigenen Immobilie und senkt den Energieverbrauch.

Modernisierer erhalten Zukunftssicherheit

Nur etwas mehr als 20 Prozent der Heizungen in Deutschland entsprechen dem aktuellen Stand der Technik; das durchschnittliche Austauschalter eines Kessels liegt bei 25 Jahren. Dabei bringt eine Modernisierung viele Vorteile mit sich: Man erhält Zukunftssicherheit, der Wert der Immobilie wird erhöht, die Energiekosten gesenkt. Und als „Zugabe“ gibt es noch das gute Gefühl, Klima und Umwelt zu schützen.

Zertifiziert vom TÜV

Welche Möglichkeiten es zur energetischen Sanierung gibt, hängt vom Einzelfall ab – von der Gebäudebeschaffenheit, vom zur Verfügung stehenden Energieträger und letztlich auch vom Budget des Anlagenbetreibers. Doch egal, ob Brennwertgerät, Wärmepumpe, Pelletkessel oder Mikro-KWK-System – der Gebäude-Energie-Spar-Check von Viessmann berechnet mit nur wenigen Eingaben die möglichen Einsparungen bei der Modernisierung mit diesen Wärmeerzeugern. Wegen der objektiven Ergebnisse, die es liefert, wurde das Programm als einziges seiner Art vom TÜV Rheinland zertifiziert.

Energieeffizienzlabel wird automatisch ermittelt

Dazu hat der TÜV Rheinland die hinter dem Gebäude-Energie-Spar-Check stehenden Berechnungsverfahren eingehend geprüft. Das heißt, das Programm arbeitet auf der Grundlage gültiger Normen und Verordnungen und bietet dem Anwender so objektive, jederzeit nachprüfbare Ergebnisse. Darüber hinaus wird automatisch das gemäß Ökodesign-Richtlinie (ErP-Richtlinie) seit September 2015 verpflichtende Energieeffizienz-Label für die jeweils gewählte Heizungsanlage ermittelt. Die grafische Anzeige der erreichten Energieeffizienzklasse bietet dem Anwender – zusammen mit der zu erwartenden Amortisationszeit sowie einer Kostenschätzung – eine verlässliche Entscheidungshilfe für die Modernisierung.

Unverbindliche Beratung im Heizungsfachbetrieb

Den Gebäude-Energie-Spar-Check finden Interessierte unter „start.check-energiesparen.de“. Noch bequemer ist es, den Check kostenlos und unverbindlich beim Heizungsfachbetrieb durchführen zu lassen. Hier werden Immobilienbesitzer auch kompetent über die Möglichkeiten einer Heizungsmodernisierung beraten.

Bildzeilen:

Bild 1:

Das Beratungsprogramm zeigt an, wieviel Prozent der Energiekosten mit den jeweiligen Modernisierungsmaßnahmen eingespart werden können.

Bild 2:

Gut beraten: Die Viessmann Fachpartner helfen gerne bei der Auswertung und Umsetzung des Gebäude-Energie-Spar-Checks.

November 2015


Bilder zum Pressetext