Vitosol 200-T SPL - Röhrenkollektor für solarthermische Großanlagen


Profitieren Sie von diesen Vorteilen

  • Geringe Betriebskosten, einfacher hydraulischer Aufbau und geringer Druckverlust
  • Höhere Kollektortemperatur und -leistung als bei Flachkollektoren
  • Reduzierung der Energiekosten für fossile Energieträger
  • Anlagenerweiterung durch modulare Bauweise möglich
  • Robuste Bauweise sichert hohe Lebensdauer bei gleichbleibend hoher Leistung

Große Solarthermieanlagen sind zunehmend wichtige Bestandteile von Nahwärmenetzen. Für Anlagen mit mehr als 200 m² Kollektorfläche ist der Vitosol 200-T (SPL) konzipiert. Er ist für einen Temperaturbereich von 60 bis 120 °C ausgelegt.


Flexible Montage im Freiland oder auf Flachdächern

Die aufgeständerte Montage ist flexibel im Freiland oder auf Flachdächern möglich. Nach
dem Bau der Unterkonstruktion aus vorgefertigten Profilen wird die Sammelleitung bauseitig aus herkömmlichem DN50-Stahlrohr auf der oberen Halteschiene installiert und somit der Vor- und Rücklauf hergestellt.

Nach der Dichtheitsprüfung des DN50-Rohrsystems werden die Rollbond-Heatpipes nur noch um das Rohr gebogen und mittels zweier Schellen angepresst. Die Einheiten bestehen aus jeweils sechs Röhren und sind innerhalb weniger Minuten ohne Spezialkenntnisse installiert.

Die Sammlerisolierung mit einer witterungsbeständigen Aluminiumabdeckung wird
einfach eingehängt und werkzeuglos mit zwei biegsamen Metalllaschen verschlossen.



*Hinweis zur Fördermittelabfrage

Die über die Online-Anfrage veröffentlichten Informationen und Angaben sind mit Sorgfalt zusammengestellt. Für die Fehlerfreiheit und Vollständigkeit der Angaben kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Allein maßgeblich sind die jeweils gültigen Gesetze, Verordnungen und Richtlinien - rechtsverbindliche Angaben erhalten Sie bei den jeweils genannten Institutionen.
Ein Rechtsanspruch auf Förderung besteht nicht. Ausnahmen können sich aus gesetzlichen Regelungen ergeben wie z.B. für die Einspeisevergütung über das Erneuerbare-Energien-Gesetz und das Kraft-Wärme-Kopplungs-Gesetz.
Bewilligungen werden im Übrigen ausschließlich im Rahmen der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel von der jeweiligen Bewilligungsstelle erteilt.
*Online-Abfrage

Fördermittel

Ich suche Fördermittel für eine thermische Solaranlage

Ungültige Postleitzahl